Ostern ist ein Fest für die ganze Familie! Neben Eierfärben und Eiersuchen genießen wir die Zeit beim gemeinsamen Osteressen. Wir begleiten dich dabei kulinarisch mit unseren abwechslungsreichen Osterrezepten und machen es zu einem gelungenen Fest!

Herzhafte Osterrezepte

Die Fastenzeit ist vorbei, das Schlemmen kann beginnen! An den Feiertagen dürfen vor allem herzhafte Osterrezepte nicht fehlen. Von Kaninchen über Lamm bis zu Fischgerichten ist alles erlaubt. Um dir die Zubereitung zu erleichtern, kannst du dir nützliche Artikel wie die richtige Kerntemperatur bei Lamm oder das richtige Auftauen von Fisch ansehen.

Süße Rezepte zu Ostern

Um deinen Ostertisch komplett zu machen, finden natürlich auch süße Osterrezepte ihren Platz! Serviere saftiges Osterlamm, farbenfrohe Osterkekse oder einen leckeren Osterkuchen. Backen zu Ostern macht nicht nur unglaublich viel Spaß, es sorgt mit bunter Deko und hellen Farben auch für die schönste Frühlingsstimmung.

Osterbraten

Was wäre das Osteressen ohne einen deftigen Braten? Unsere Bratenrezepte sind ideal für den Ostersonntag und der Hingucker auf dem Ostertisch. Du hats die Wahl zwischen Lamm, Schwein, Kaninchen und Co.!

Osterrezepte mit Spargel

Wir haben da noch mehr Ideen für dein Osteressen: Spargelrezepte in allerlei Variationen. Wieso startest du nicht mit einer cremigen Spargelsuppe oder kredenzt eine aromatische Spargelquiche?

Rezeptideen für Gründonnerstag

Grün, grüner, Gründonnerstag! Fleisch streichen wir aus dem Speiseplan und legen den Fokus auf grünes Gemüse und Kräuter. Es gibt Spinat, Kohl, Salat und allerhand gesunde grüne Kost.

Fleischfreier Karfreitag

Was essen wir an Karfreitag? Traditionell auf jeden Fall kein Fleisch! Jetzt decken vor allem Fisch oder vegetarische Gerichte unsere Tafel. Leckere Ideen findest du bei unseren Karfreitagsessen:

Rezepte mit Eiern

Zu Ostern steht ganz klar das Ei im Mittelpunkt. Es wird bunt gefärbt, gekocht und sogar zu Eierlikör verarbeitet. Wir haben für dich Rezepte mit gekochten Eiern und nützliche Infos zur Haltbarkeit gekochter Eier, Tipps für die perfekten hartgekochten Eier und Ideen, um übriges Eigelb zu verwerten.

Oster-FAQ

Was isst man traditionell an Ostern?

Am Karsamstag wird meist das Ostergebäck gebacken, also Hefezöpfe, Osterbrot oder Osterlämmer. Diese werden dann am Ostersonntag zum Frühstück oder Brunch verzehrt. Zum Mittag genießen die meisten klassische Ostergerichte wie Lamm, Kaninchen oder andere Braten. Neben Fleisch wird in vielen Familien auch Fisch serviert. Am Ostermontag können dann gemeinsam die Reste verzehrt werden.

Was isst man an Karfreitag?

An Karfreitag wird meist auf Fleisch verzichtet. Dafür kommen Fischgerichte mit beispielsweise Lachs, Forelle oder Kabeljau auf den Tisch. Auch vegetarisches Essen ist am Karfreitag sehr beliebt.

Wie merke ich, ob Eier noch gut sind?

Ob ein Ei noch gut, ist kannst du mit einem einfachen Frischetest prüfen. Dazu musst du das rohe Ei in ein Wasserglas legen. Ein frisches Ei erkennst du daran, dass es unten am Boden bleibt, wobei sich etwas ältere Eier (2-3 Wochen alt) aufrichten. Wenn das Ei jedoch oben schwimmt, ist es schlecht (älter als 28 Tage) und du solltest es entsorgen.

Wie lange hält eine offene Flasche Eierlikör?

Eine offene Flasche gekaufter Eierlikör hält sich im Kühlschrank ca. 6 Monate. Bei selbstgemachtem Eierlikör spielt die eingehaltene Hygiene während der Zubereitung eine große Rolle bei der Haltbarkeit. Wenn du deinen Eierlikör unter sehr hygienischen Umständen zubereitet hast, kannst du ihn auch mindestens 6 Monate geöffnet aufbewahren.  

Was isst man zum Osterzopf?

Wenn du den Hefezopf nicht nur pur genießen willst, kannst du ihn mit Butter, Marmelade, Honig oder einem leckeren Aufstrich kombinieren. Aber auch herzhaft mit Schinken, Salami oder Käse oder Frischkäse schmeckt der Osterzopf einfach wunderbar!

noch mehr Osterrezepte zum Stöbern: