Zutaten

Portionen:

4
Zutaten für 4 Portionen
1 Lammkeule mit Knochen (ca. 1,6kg)
Für die Marinade
1 ELSenf
2 ELSonnenblumenöl
1 TLMajoran, getrocknet
1 TLRosmarin
1 TLThymian
Für den Sud
200 gKarotten
3 Knoblauchzehen
150 gZwiebeln
100 gStaudensellerie
2 ELTomatenmark
300 mlRotwein, trocken
500 mlGemüsebrühe
Für den Gewürzbeutel
1 TLschwarzer Pfeffer
1 TLPiment
2 Lorbeerblätter
Salz
Öl zum Braten

Zubereitung

Schritt 1

Zuerst die Lammkeule mit einem Stück Küchenpapier abtupfen. Anschließend von Sehnen und Fett befreien. In der Zwischenzeit den Ofen auf 180 °C Umluft vorheizen.

Fleisch von Sehen und Fett befreien

Schritt 2

Danach die Marinade zubereiten. Dafür Senf, Öl und Kräuter in eine Schüssel geben, verrühren, leicht salzen und die Keule damit einstreichen.

Schritt 3

Dann Möhren, Knoblauch und Zwiebeln schälen. Anschließend zusammen mit dem Staudensellerie in grobe Würfel schneiden.

Schritt 4

Einen Bräter mit wenig Öl erhitzen und die Lammkeule für ca. 10-15 Minuten von allen Seiten goldbraun anbraten. Anschließend wieder aus dem Bräter nehmen.

Schritt 5

Nun das geschnittene Gemüse in den Bräter geben und anbraten. Die Hitze reduzieren, Tomatenmark dazugeben und kurz mit anbraten.

Schritt 6

Alles mit Rotwein ablöschen und mit Gemüsebrühe auffüllen. Anschließend aufkochen lassen.

mit Rotwein ablöschen
Gemüse mit Rotwein ablöschen

Schritt 7

Die Lammkeule wieder in den Bräter geben. Außerdem die Gewürze zu einem Gewürzbeutel schnüren und in den Sud geben. Alles für ca. 150-170 Minuten im Ofen schmoren lassen. Nach der Hälfte der Zeit die Keule wenden.

Gewürzbeutel schnüren

Schritt 8

Zum Schluss die Keule aus dem Bräter nehmen, den Knochen entfernen und portionieren. Den Gewürzbeutel aus der Sauce nehmen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Lammkeule im Backofen schmoren
Lammkeule einfach im Backofen schmoren

Tipp: Du möchtest die Sauce etwas dicker? Du kannst sie ganz einfach mit etwas in kaltem Wasser gelöster Stärke abbinden.

Natürlich darf zum Festessen die passende Beilage nicht fehlen! Zum leckeren Fleisch mögen wir selbstgemachte Rosmarinkartoffeln und grüne Bohnen im Speckmantel am liebsten.