Zutaten:

Glas (ca. 70g):

1
1000 gTomaten
½ TLSalz

Zubereitung

Schritt 1

Mit einem Messer den Strunk aus den Tomaten herausschneiden.

Strunk aus den Tomaten entfernen

Schritt 2

Anschließend die Tomaten kreuzweise leicht einschneiden und in kochendem Wasser ca. 2-3 Minuten blanchieren.

Schale kreuzweise einschneiden

Schritt 3

Die Tomaten mit einer Schaumkelle aus dem Wasser holen und die Haut vorsichtig abziehen.

Schritt 4

Blanchierte und enthäutete Tomaten nun vierteln und die Kerne herauslösen.

Tomaten vierteln und entkernen

Schritt 5

Das reine Tomatenfruchtfleisch nun mit dem Salz pürieren und anschließend bei mittlerer Hitze ca. 35 Minuten einkochen bis eine dickflüssige Konsistenz angenommen hat.

Tomaten pürieren

Schritt 6

Danach die Tomatenmasse in ein Passiertuch geben und so die restliche Flüssigkeit herauspressen.

Schritt 7

Das selbstgemachte Tomatenmark in ein ausgekochtes Schraubglas füllen. Anschließend ist es im Kühlschrank gelagert einige Wochen haltbar.

Tomatenmark selber machen

Tipp: Du hast mehr Tomatenmark gekocht als du in den nächsten Wochen verbrauchen kannst? Dann kannst du es auch einfach einfrieren oder auch einkochen.

Tomatenmark bringt wirklich in viele Gerichte ein frisches, kräftiges Aroma. Wir haben ein paar Rezeptideen für dich: