Zutaten

Portionen:

3
Video-Empfehlung

Cremige Tomatensuppe zubereiten

Schritt 1

Knoblauch und Zwiebeln schälen. Danach beides in feine Würfel schneiden.

Zwiebel feinhacken

Schritt 2

Die Tomatenrückseiten mit einem scharfen Messer leicht einschneiden und in eine Auflaufform legen. Die Tomaten mit kochendem Wasser übergießen, die Haut abziehen und den Strunk entfernen. Anschließend alles grob schneiden.

Schritt 3

Öl in einem Topf erhitzen und Knoblauch und Zwiebeln anbraten. Danach die gehackten Tomaten und das Tomatenmark in den Topf geben.

Schritt 4

Alles mit Gemüsebrühe auffüllen. Basilikum waschen und nur die Blätter abzupfen und in den Topf geben. Anschließend etwas Salz, Pfeffer und Agavendicksaft dazugeben.

Schritt 5

Alles für ca. 20 Minuten kochen. Danach die Tomatensuppe pürieren und die Sahne unterrühren. Das Ganze final abschmecken und zusammen mit frischem Basilikum und etwas Brot servieren.

Tomatensuppe pürieren und Sahne dazugeben
Wie hat es dir geschmeckt?Vielen Dank für Deine Bewertung!
(5 Sterne bedeutet “sehr gut”)Wir freuen uns über deinen Kommentar und eine Bewertung.

Cremige Tomatensuppe abwandeln

Unsere cremige Tomatensuppe bildet die perfekte Basis, um deine eigenen Wünsche bei der Zubereitung mit einfließen zu lassen. Wir geben dir etwas Inspiration:

  • Balsamico-Essig: Gib einfach einen kleinen Schluck Balsamico-Essig in deine Tomatensuppe und entdecke das tolle Aroma der cremigen Tomatensuppe.
  • Kokosmilch: Anstelle von Sahne kannst du auch etwas Kokosmilch in die Tomatensuppe geben. Die Kokosmilch verleiht der Tomatensuppe noch einen fruchtig-nussigen Geschmack.
  • Hackbällchen: Für die Deftigen unter euch ist unsere Tomatensuppe mit Hackbällchen genau das Richtige! Einfach leckere Hackbällchen zubereiten und als Einlage in die Tomatensuppe geben. Wir zeigen dir, wie es geht!
  • Crème fraîche: Ein kleiner Klecks Crème fraîche sieht nicht nur optisch schön aus, sondern gibt der Tomatensuppe nach dem Unterrühren einen cremig-milden Geschmack.
  • Chili: Bei dir darf es auch gern etwas schärfer sein? Kein Problem! Gib ein paar Chiliflocken oder geschnittene Chilis in die Tomatensuppe und genieße deine feurig-scharfe Tomatensuppe.

Haltbarkeit & Aufbewahrung

Im Kühlschrank gelagert kannst du die cremige Tomatensuppe für bis zu 3 Tage aufbewahren. Achte dabei auf luftdichte Behälter und eine gleichbleibende Temperatur im Kühlschrank. Du kannst die Suppe auch wahlweise im Gefrierfach oder in sterilisierten Gläsern aufbewahren. Dort ist die Tomatensuppe für mehrere Monate haltbar. Zum Erwärmen gibst du die Suppe in einen Topf und bringst sie kurz zum Kochen.

Cremige Tomatensuppe

Welche Toppings passen zur cremigen Tomatensuppe?

  • Croûtons: Leckere Croûtons sind der Klassiker, wenn es um Suppeneinlagen geht. Du willst deine eigenen Croûtons machen, aber weißt nicht wie? Dann zeigen wir dir mit unserem Rezept, wie du knusprige Croûtons selber machen kannst.
  • Garnelen: Wenn du etwas Meeresfeeling in deine cremige Tomatensuppe bekommen willst, kannst du einfach ein paar angebratene Garnelen als Einlage in die Suppe geben.
  • Mozzarella: Eine einfach und schnelle Einlage ist Mozzarella. Schneide den Mozzarella in Scheiben oder kleine Würfel und gebe ihn zur Suppe hinzu.
  • Kichererbsen: Kichererbsen als Einlage bringt einen nussig und milden Geschmack zur Tomatensuppe, der eine perfekte Ergänzung ist.

Was passt zur cremigen Tomatensuppe?

Mit der richtigen Beilage kannst du unsere cremige Tomatensuppe nochmal so richtig aufpeppen. Wir zeigen dir, was perfekt zur Suppe passt:

Brot

Salat

Weitere Tomatensuppen-Rezepte

Tomatensuppen sind genau dein Ding? Dann tob dich mit unseren Rezepten so richtig aus und probiere die verschiedenen Varianten: