Zutaten

Portionen:

4
Für die Tomatensuppe:
Für die Hackbällchen:
Video-Empfehlung

Tomatensuppe mit Hackbällchen zubereiten

Für die Tomatensuppe:

Schritt 1

Zunächst Knoblauch und Zwiebeln schälen und beides in feine Würfel schneiden.

Knoblauch & Zwiebel schneiden

Schritt 2

Dann Öl in einem Topf erhitzen und die Würfel farblos anschwitzen.

Knoblauch & Zwiebeln anschwitzen

Schritt 3

Danach Tomatenmark, Dosentomaten und Gemüsebrühe dazugeben.

Schritt 4

Anschließend Majoran und Basilikum waschen und die Blätter fein hacken. Mit in die Suppe geben und diese mit Salz und Pfeffer würzen. Alles fein pürieren und auf kleiner Stufe köcheln lassen.

Für die Hackbällchen:

Schritt 5

Zunächst das Brötchen 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen.

Brötchen einweichen

Schritt 6

In der Zwischenzeit Knoblauch und Zwiebeln schälen, in feine Würfel hacken und mit dem Hackfleisch in eine Schüssel geben.

Knoblauch & Zwiebel hacken

Schritt 7

Dann das eingeweichte Brötchen gut ausdrücken und mit in die Schüssel geben. Petersilie waschen, die Blätter fein hacken und auch dazugeben. Danach das Ei dazuschlagen.

Ei zur Gehacktesmischung geben

Schritt 8

Nun das Hackfleisch gut durchmischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend kleine Bällchen formen.

Hackbällchen formen
Tomatensuppe mit Hackbällchen fertigstellen:

Schritt 9

Sahne zur Tomatensoße gießen und Hackbällchen mit in die Suppe geben. Alles einmal aufkochen und für 15 Minuten ziehen lassen. Abschmecken und mit frischem Basilikum servieren.

Wie hat es dir geschmeckt?
(5 Sterne bedeutet “sehr gut”)Wir freuen uns über deinen Kommentar und eine Bewertung.

Beilagen zur Tomatensuppe mit Hackbällchen

Jetzt fragst du dich, was du Passendes zu dieser leckeren Hackbällchen-Tomatensuppe servieren kannst? Wir haben die Antwort für dich: Frisches & fluffiges Brot! Das bekommst du am besten hin, wenn du es selber bäckst – hier unsere liebsten Brot und Brötchen-Rezepte:

Tomatensuppe mit Hackbällchen abwandeln & verfeinern

Unser Rezept für Tomatensuppe mit Hackbällchen kannst du mit ein paar Tricks oder weiteren Zutaten noch nach deinem Geschmack verändern. Hier ein bisschen Inspiration – finde heraus, was dir schmeckt:

  • mit Gemüse: Eine Handvoll Erbsen, leckere Möhren oder grüne Bohnen können deine Tomatensuppe noch mit ein paar Vitaminen bereichern und sind eine super Einlage.
  • mit Reis: Als Sättigungsbeilage und für ein paar wertvolle Kohlenhydrate kannst du die Hackbällchen-Tomatensuppe zusätzlich mit Reis servieren oder diesen sogar direkt mit unter die Suppe rühren.
  • mit Mozzarella: Nicht nur Hackbällchen machen sich in der Tomatensuppe gut, auch kleine Mozzarellakugeln kannst du zum Servieren noch mit auf den Teller geben – Tomate-Mozzarella ist einfach eine unschlagbare Kombi!

Tipp: Bist du ein Fan von Mozzarella in Tomatensuppe, dann probiere auch unbedingt einmal uns Rezept für Tomatencremesuppe mit frischen Tomaten & Mozzarella aus. Yummy!

  • Gebratene Hackbällchen: Vor allem, wenn du ein Fan von klassischen Buletten bist, wirst du deine Hackbällchen lieber angebraten in der Tomatensuppe bevorzugen. Brate sie dafür zunächst mit etwas Butter oder Öl in einer Pfanne an, gib sie anschließend mit in die Tomatensuppe und lass sie dort noch einmal 5 Minuten mit ziehen.
  • Chili: Eine Empfehlung für alle, die gerne etwas Schärfe in ihrem Essen bevorzugen. Mit einer frischen Chilischote oder getrockneten Chiliflocken machst du auch bei einer Tomatensuppe mit Hackbällchen nichts verkehrt.
Tomatensuppe mit Hackbällchen

Wie lange ist die Tomatensuppe mit Hackbällchen haltbar?

Bei Suppen kann es schnell passieren, dass du viel zu viel gekocht hast, aber kein Problem, denn dann bist du für die nächsten Tage perfekt versorgt! Die Tomatensuppe mit Hackbällchen kannst du in einer gut verschlossenen Dose und im Kühlschrank gelagert locker noch 2-3 Tage genießen. Vom Einfrieren der Reste raten wir dir allerdings ab, denn auf Grund der Sahne wäre die Tomatensuppe nach dem Auftauen nicht mehr genießbar.

Noch mehr Rezepte mit Hackbällchen

Bei uns findest du noch mehr Inspiration zum Kochen! Vor allem, wenn du auf der Suche nach leckeren Rezepten mit Hackbällchen bist, wirst du bei uns garantiert fündig. Vielleicht darf es beim nächsten mal eine Zucchinisuppe mit Hackfleisch sein oder ein deftiger Wikingertopf. Wenn’s mal wieder Pasta geben soll, dann serviere dazu unsere leckeren Hackbällchen in Tomatensoße.