Zum Inhalt springen

Hallo, ich bin Maria!

Wenn Maria nicht gerade in der eat-Redaktion werkelt, dann geht sie mit ihren Yoga-Schützlingen auf Entspannungsreise oder ist selbst auf der Yogamatte zu finden. Ihre Leidenschaft sich bewusst mit dem was sie isst auseinander zu setzen hat sie zu eat.de gebracht. Da sie am liebsten Freestyle kocht und in der Küche viel ausprobiert, versorgt sie dich mit tollen Tipps – vor allem für vegetarische Rezepte. Wenn sie dem Alltagstrubel entkommen möchte, genießt sie ihre freien Minuten super gern mit Mutter Natur. Bei einem Spaziergang an der frischen Luft bekommt sie den Kopf frei und schafft Platz für viele neue kreative Ideen.

maria b 1200x1200

Meine Food-Favorites

Lerne mich kennen!

Was machst du eigentlich bei eat.de?

Meine Leidenschaft dafür Neues zu entdecken, kreativ zu sein und natürlich viel zu essen ausleben. Ich fotografiere, recherchiere und texte fleißig und zwischendurch kaue ich meinen Kollegen gerne mal ein Ohr ab. Jeden Tag mit diesem Haufen bunter Menschen hier meine Arbeitszeit zu verbringen, erfüllt mich mit ganz viel Freude und Dankbarkeit ❤️

Was bedeutet für dich gutes Essen?

Gutes Essen muss nicht teuer oder super ausgefallen sein. Für mich muss gutes Essen entweder meinen Körper oder meine Seele nähren. Ich esse sehr gerne gesund, aber ich finde: Das gesündeste Essen bringt am Ende nichts, wenn es mich nicht auch glücklich macht 😊

Was ist dein Lieblingsgericht?

Vegane Sommerrollen mit Erdnussdip sind mein all time favorit – wenn ich sie nicht gerade selber rollen muss 😄

Stell dir vor, du wärst ein Lebensmittel. Welches wärst du?

Ein saures Gummibärchen (aber ohne Gelatine!): Saure Schale, süßer Kern, schwer zu kauen und manchmal klebt es dir noch Stunden hartnäckig an den Zähnen.

Welcher Snack liegt auf deinem Schreibtisch immer griffbereit?

Ganz klar: Trockenobst. Vor allem getrocknete Mango und Aprikosen – it’s an addiction! Schmeckt übrigens auch in Semmelknödeln 😉

Du planst eine kulinarische Reise: wohin geht’s?

In den Kühlschrank von eat.de – da findet sich immer eine kulinarische Köstlichkeit, ohne dafür um die halbe Welt reisen zu müssen. Wo ich mich aber gerne mal durch die lokalen Küchen kosten würde, wäre Indien – ich liebe indisches Gemüsecurry!

Daran habe ich mitgewirkt:

Scroll Up