Zutaten

Portionen:

2
Video-Empfehlung

Bruschetta mit Tomaten und Mozzarella zubereiten

Schritt 1

Zu Beginn den Ofen auf 200 °C Umluft vorheizen. Währenddessen den Knoblauch schälen und mit einem Messer andrücken. Die Baguettescheiben anschließend damit einreiben.

Baguette mit Knoblauch einreiben

Schritt 2

Dann die Tomaten waschen, vom Strunk befreien und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Den Mozzarella gut abtropfen lassen und ebenfalls in 1 cm Würfel schneiden.

Schritt 3

Nun Tomaten und Mozzarella auf den Baguettescheiben verteilen.

Schritt 4

Anschließend etwas Olivenöl darüber geben und mit Salz sowie Pfeffer würzen. Die Scheiben dann auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech legen.

Olivenöl verteilen

Schritt 5

Die Bruschetta mit Tomaten und Mozzarella dann für etwa 12 Minuten im Ofen backen. Anschließend mit Balsamico-Creme und frischem Basilikum servieren.

Bruschetta mit Tomaten und Mozzarella
Wie gefällt dir das Rezept?Danke für deine Bewertung!
Wir freuen uns über deine Bewertung und deinen Kommentar. Teile dieses Rezept mit Freunden und Familie.
Scrolle nach unten für Tipps & Tricks
Bruschetta mit Tomaten und Mozzarella
Bruschetta mit Tomaten und Mozzarella

Bruschetta mit Tomaten und Mozzarella: Zutaten

  • Baguette: So richtig lecker wird es mit dem richtigen Baguette. Frisch gebacken und herrlich knusprig schmeckt es natürlich am besten. Einige Rezepte haben wir für dich bereits getestet:

Tipp: Mit frischem Ciabatta-Brot wird es so richtig lecker:

  • Knoblauch: Wir verwenden in diesem Rezept chinesischen Knoblauch. Du kannst aber natürlich auch die handelsüblichen Knoblauchzehen verwenden.
  • Tomaten: Für welche Tomaten du dich entscheidest, ist prinzipiell egal. Große saftige Fleischtomaten eignen sich genauso gut wie die kleinen süßen Kirschtomaten. Die haben wir auch bei unseren Dreierlei Bruschetta-Varianten verwendet.
  • Mozzarella: Für dieses Rezept verwenden wir Mozzarella aus Kuhmilch. Du kannst aber auch Büffelmozzarella verwenden. Der ist cremiger und weicher.

Dazu schmeckt Bruschetta mit Tomaten und Mozzarella

Bruschetta ist eine tolle Vorspeise, denn der Geschmack macht definitiv Lust auf mehr! Ein italienisches Menü ist da natürlich naheliegend. Egal ob dir nach Pizza, Pasta oder Fisch der Sinn steht: Wir haben das passende Rezept!

Pastagerichte:

Pizza:

Fisch:

Dessert:

Haltbarkeit & Lagerung

Bruschetta mit Tomaten und Mozzarella genießt du am besten frisch. Noch leicht warm und knusprig schmecken die überbackenen Baguettescheiben einfach am besten! Falls doch mal etwas übrig bleiben sollte, kannst du den Rest in luftdichte Dosen verpacken und bis zum nächsten Tag im Kühlschrank lagern. Die enthaltene Flüssigkeit weicht allerdings das Baguette auf. Deine Bruschetta ist deshalb nicht mehr knusprig.