Zutaten

Portionen:

2
Video-Empfehlung

Gebratenes Thunfischsteak zubereiten

Thunfischsteak vorbereiten

Zuerst die Steaks mit einem Tuch abtupfen, dann den Saft der Zitrone darüber träufeln und mit Salz und Pfeffer beidseitig würzen.

Hinweis: Würze deine Thunfischsteaks erst kurz bevor du sie anbrätst, da das Salz sonst Flüssigkeit entzieht und die Steaks zu trocken werden.

Thunfischsteak braten

Danach das Öl in einer Grillpfanne bei mittlerer Hitze erwärmen und die Steaks darin auf beiden Seiten je 2 Minuten anbraten.

Wie hat es dir geschmeckt?
(5 Sterne bedeutet “sehr gut”)Wir freuen uns über deinen Kommentar und eine Bewertung.

Wie durch muss gebratenes Thunfischsteak sein?

Das hängt ganz von deinen persönlichen Vorlieben ab. Wie auch beim Rinderfilet gibt, gibt es verschiedene Garstufen, wobei du die richtige Kerntemperatur und Garzeit beachten musst. Möchtest du rosa gebratenes Thunfischfilet, dann solltest du es nicht länger als 30-60 Sekunden von jeder Seite anbraten.

Garstufen von Thunfisch

GarstufeKerntemperaturGarzeit pro Seite
medium rare< 45 °C1 min
medium< 55 °C2 min
well done> 60 °C3-4 min

Gebratenes Thunfischsteak: Beilagen

Was isst man zu gebratenem Thunfischsteak? Um den Geschmack von Thunfisch zu unterstreichen, empfehlen wir dir milde Beilagen, die kein zu starkes Eigenaroma haben. Toppen kannst du dein Thunfischsteak zum Beispiel mit Pesto oder asiatisch mit Sesamkernen und Teriyaki-Soße.

Salat und Thunfisch

Ein knackiger Salat ist auf jeden Fall eine gute Grundlage für gebratenes Thunfischsteak. Unser bunter Kopfsalat mit 5-Minuten-Dressing passt also hervorragend dazu. Wenn du es asiatisch magst, kannst du natürlich auch einen Reisnudel-Wakame-Salat mit Gurke dazu servieren.

Gebratenes Thunfischsteak
Gebratenes Thunfischsteak mit Salat

Kartoffelgerichte mit Thunfischsteak

Wir denken da zuerst an leckere Ofenkartoffeln mit Quark, das klingt doch richtig lecker zu gebratenem Thunfischsteak, oder? Genauso wie ein schnelles Kürbis-Kartoffel-Püree.

Gemüse zu gebratenem Thunfischsteak

Zu Thunfisch passt vor allem mediterranes Ofengemüse, aber auch Möhrengemüse mit Butter klingt zu einem feinen Thunfischsteak nicht verkehrt.

Saucen für Thunfisch

Eine leichte cremige Bärlauchsoße mit Sahne ist zum Beispiel immer eine gute Wahl zu Fisch. Wenn im Frühling wieder Bärlauchzeit ist, kannst du daraus auch ein leckeres Bärlauchpesto mit Pinienkernen für dein Thunfischsteak zaubern.

Ist Thunfischsteak gesund?

Die Nährwerte von Thunfisch können sich blicken lassen, denn schon 100 g davon bringen eine beachtliche Menge Protein auf den Teller, ganze 25 g. Außerdem liefert er wertvolle Omega-3-Fettsäuren und versorgt uns mit wichtigen Vitaminen. Also ja, Thunfischsteak ist durchaus sehr gesund.