Zutaten:

Portionen:

2
250 gSpaghetti
1 DoseThunfisch, abgetropft (150g)
1 Knoblauchzehe
½ BundBlattpetersilie
50 mlOlivenöl
1 ELTomatenmark
½ Bio-Zitrone
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Schritt 1

Zuerst reichlich Salzwasser zum Kochen bringen und die Spaghetti darin al dente garen. In der Zwischenzeit den Thunfisch in einem Sieb geben und gut abtropfen lassen.

Spaghetti in den Topf geben

Schritt 2

Den Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Außerdem die Petersilie waschen, zupfen und hacken.

Schritt 3

Jetzt das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Knoblauch darin goldbraun anbraten. Anschließend den abgetropften Thunfisch dazugeben.

Thunfisch in die Pfanne geben

Schritt 4

Tomatenmark mit einem Schluck Nudelwasser vermischen und ebenfalls in die Pfanne geben. Außerdem den Zitronensaft dazu pressen und auch die Spaghetti dazugeben. Alles gut durchschwenken und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 5

Zum Schluss die gehackte Petersilie darüber streuen und die Spaghetti servieren. Fertig!

Von Spaghetti bekommst du nie genug? Zum Glück lässt sich die beliebte Pasta super vielfältig zubereiten! Probiere doch mal Spaghetti aglio e olio e peperoncino oder super leckere Spaghetti Carbonara ohne Sahne.