Zutaten

Gramm:

25
Video-Empfehlung

Chiliflocken herstellen

Schritt 1

Chilis waschen und trockenreiben. Anschließend den grünen Stiel entfernen und die Chilis in Ringe schneiden

Schritt 2

Backofen oder Dürrgerät auf 60°C Umluft stellen und alles für 5-6 Stunden trocknen.

Chilischoten im Dürrgerät trocknen

Schritt 3

Die getrockneten Chilis nun in einem Mörser zerkleinern. Man kann die Chilis aber auch in einem Standmixer oder auch in einem Multizerkleinerer in Chiliflocken verwandeln.

Wie hat es dir geschmeckt?Vielen Dank für Deine Bewertung!
(5 Sterne bedeutet “sehr gut”)Wir freuen uns über deinen Kommentar und eine Bewertung.

Wozu passen unsere Chiliflocken?

Unsere Chiliflocken passen eigentlich überall, wo du etwas mehr Schärfe vertragen kannst. Egal ob auf einem leichten Salat, einem deftigen Auflauf oder auf einem schönen Stück Fleisch. Du kannst unsere Chiliflocken ideal als Gewürz für Chilis oder Gulasche nehmen. Taste dich jedoch beim Würzen ein wenig an die Schärfe ran, da die Schärfe der Chiliflocken von den verarbeiteten Chilis abhängt.

Chiliflocken selber machen

Mehr Rezepte, wenn es scharf sein soll

Dir sind die feurigen Chiliflocken noch nicht genug? Dann schau doch auch bei unseren anderen scharfen Rezepten vorbei und probiere sie direkt aus:

Chiliflocken – Haltbarkeit & Lagerung

Da die Flüssigkeit aus den Chilis gezogen wird, kannst du die Chiliflocken für einen sehr langen Zeitraum lagern. Solange keine Flüssigkeit an die Flocken kommen, kannst du sie für viele Monate benutzen und lagern. Somit eignet sich die eigene Herstellung, da du sie auch einfach in dein Regal stellen und bei Bedarf benutzen kannst.