Zutaten

Portion (ca. 400 ml):

1
Video-Empfehlung

Sweet Chili Sauce zubereiten

Schritt 1 – Gemüse schneiden

Für die süße Chilisauce zuerst Knoblauch und Ingwer schälen und anschließend fein reiben. Zwiebeln und Möhre ebenfalls schälen und in feine Würfel schneiden. Anschließend Paprika waschen, das Kerngehäuse entfernen und auch in feine Würfel schneiden. Chili waschen, den Stiel abschneiden und in feine Ringe schneiden.

Tipp: Das Schälen von Ingwer geht super leicht mit einem Teelöffel. Die Schale lässt sich ganz einfach mit der Löffelkante abschaben.

Schritt 2 – Ananas vorbereiten

Dann Ananasstücke durch ein Sieb gießen und deren Saft separat auffangen. Die Stücke danach klein hacken.

Ananas hacken

Hinweis: Gieße den aufgefangenen Ananassaft nicht weg! Er ist an späterer Stelle noch wichtig für die Bindung der Sweet Chili Sauce.

Schritt 3 – Zutaten karamelisieren

Erdnussöl in einem Topf erwärmen und Knoblauch, Ingwer, Zwiebeln und Möhre darin anschwitzen. Im Anschluss Paprika und Chili dazugeben und mit anbraten. Danach Zucker hinzufügen und für etwa 2-3 Minuten köcheln lassen.

Paprika anbraten

Schritt 4 – Soße herstellen

Danach die passierten Tomaten und die Ananas dazugeben. Alles mit heller Sojasoße und Reisessig würzen und die Temperatur dabei auf mittlerer Stufe verringern.

Schritt 5 – Sweet Chili Sauce andicken

Als nächstes die Stärke mit dem Ananassaft verrühren und die Sweet Chili Sauce damit binden. Zum Schluss alles nochmal für ca. 3-5 Minuten einkochen.

Speisestärke dazugeben
Sweet Chili Sauce mit Ananassaft und Stärke binden
Wie hat es dir geschmeckt?Vielen Dank für Deine Bewertung!
(5 Sterne bedeutet “sehr gut”)Wir freuen uns über deinen Kommentar und eine Bewertung.

Ist Sweet Chili Sauce scharf?

Natürlich macht die Sweet Chili Sauce ihrem Namen auch alle Ehre und bringt eine gewisse Schärfe in dein Gericht. Mit einer halben Chili ist diese aber noch eher mild und die Süße kommt dennoch gut raus. Die Menge kannst du je nach gewünschtem Ergebnis natürlich anpassen.

Süße Chilisoße dippen
Serviere die süße Sweet Chili Sauce zu frischen Sommerrollen

Wozu passt Sweet Chili Sauce?

Am besten eignet sie sich als Dip für asiatisches Fingerfood. Was fällt dir dazu gleich ein? Natürlich der beliebte Klassiker Frühlingsrollen! Die kannst du mit unseren Rezepten auch selber machen:

Und wenn du kaltes Fingerfood bevorzugst, dann gibt es noch den erfrischenden Gegenpart: Asiatische Sommerrollen! Hier unsere verschiedenen Kreationen passend zu Sweet Chili Sauce:

Wie lange hält sich Sweet Chili Sauce im Kühlschrank?

Die selbstgemachte Sweet Chili Sauce hält sich eine ganze Weile im Kühlschrank. Wenn du sie nach dem Kochen direkt heiß in sterilisierte Gläser abgefüllt hast, kannst du sie bis zu 14 Tage bedenkenlos genießen.

Tipp: Gehe immer nur mit einem sauberen Löffel in das Glas oder verwende gleich Flaschen mit einer großen Öffnung zum Gießen.