Zutaten:

Portionen:

4
Für den Kartoffelteig
1000 gKartoffeln, mehligkochend
200 gMehl
100 gSpeisestärke
4 Eigelbe
Muskat & Salz
Für die Füllung
2 Zwiebeln
50 gButter
100 gSchinkenspeckwürfel
50 gPaniermehl
1 BundPetersilie
Für das Topping
50 gButter
40 gPaniermehl

Zubereitung:

Schritt 1

Kartoffeln in Salzwasser weich kochen. Anschließend noch heiß schälen und durch eine Kartoffelpresse drücken.

Kartoffeln pressen

Tipp: Wer keine Kartoffelpresse hat, kann die gekochten Kartoffeln auch fein reiben.

Schritt 2

Mehl und Stärke zu den Kartoffeln sieben, Eigelb dazugeben und alles zu einer geschmeidigen Masse verkneten. Mit Salz und Muskat abschmecken.

Teig für Wickelklöße kneten

Schritt 3

Für die Füllung die Zwiebeln schälen und fein würfeln. Speck ebenfalls würfeln. Butter in einer Pfanne schmelzen lassen und den Speck darin anbraten. Sobald er etwas Farbe bekommen hat, die Zwiebelwürfel dazugeben und alles goldbraun braten. Semmelmehl unterrühren und abkühlen lassen.

Schinkenwürfel anbraten

Schritt 4

Petersilie waschen, fein hacken und unter die Masse mischen. Währenddessen Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen bringen.

Petersilie hacken

Schritt 5

Die kalte Kartoffelmasse auf einer mit Mehl bestreuten Arbeitsfläche ausrollen (ca. 1cm dick) und mit der Füllung bestreuen. Den Teig nun aufrollen und die Enden etwas verschließen.

Schritt 6

Die Rolle in 3-4 cm breite Wickelklöße schneiden.

Wickelklöße mit Speck schneiden

Schritt 7

Wickelklöße mit Speck nacheinander in das kochende Wasser setzen und aufkochen lassen. Danach die Hitze verringern und für etwa 20 Minuten ziehen lassen.

Wickelklöße mit Speck in Wasser garen

Schritt 8

Für das Topping die Butter in einer Pfanne zergehen lassen. Das Semmelmehl dazugeben und etwas salzen. Die fertigen Klöße mit der Semmelbutter anrichten.

Schritt 9

Die selbstgemachten Wickelklöße mit Speck schmecken besonders gut zu Fleischgerichten wie Rinderbraten oder Rouladen. Wer die Wickelklöße vegetarisch möchte, lässt den Speck einfach weg oder schaut bei unserem klassischen Rezept für Wickelklöße vorbei.

Du willst lieber vegetarische Wickelklöße? Dann schau dir mal unser Rezept für Sächsische Wickelklöße nach Omas Art an.

eat empfiehlt:

„Am besten schmecken die Wickelklöße mit Speck noch frisch. Solltest du aber noch ein paar Wickelklöße übrig haben, zerteile sie und brate sie in etwas Butter knusprig an, super lecker!“