Zutaten

Portionen:

2
Für die Spinatpfannkuchen:
Für die Creme:
Für die Füllung:
Video-Empfehlung

Gefüllte vegetarische Spinatpfannkuchen zubereiten

Für die Spinatpfannkuchen:

Eier, Milch, Mehl und den gewaschenen Spinat pürieren. Mit Muskat und Salz würzen. Den Teig für ca. 20 Minuten im Kühlschrank lagern. Danach Margarine in einer Pfanne schmelzen lassen und die Eierkuchen darin ausbacken.

Für die Creme:

Den Romanesco klein schneiden und in reichlich Salzwasser weichkochen. Romanesco abtropfen lassen und mit Butter, dem Knoblauch und Zitronensaft pürieren. Die Creme mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Für die Füllung:

Den Babyspinat waschen und trocken schleudern. Radieschen in Scheiben und Tomaten halbieren. Nun die Spinatpfannkuchen mit der Creme bestreichen und mit dem Gemüse füllen. Zum Schluss mit Kresse garnieren.

Spinatpfannkuchen
Spinatpfannkuchen
Wie gefällt dir das Rezept?Danke für deine Bewertung!
Wir freuen uns über deine Bewertung und deinen Kommentar. Teile dieses Rezept mit Freunden und Familie.
Scrolle nach unten für Tipps & Tricks

Unsere Pfannkuchen Klassiker