Zutaten:

Portionen:

1
500 gMehl
1 TLSalz
250 mllauwarme Milch
½ Hefewürfel
20 gZucker
1 Ei
80 gweiche Butter

Zubereitung:

Schritt 1

Zuerst Mehl mit Salz vermengen und in eine große Rührschüssel geben. Dann in der Mitte eine Mulde formen.

Mulde im Mehl

Schritt 2

Anschließend die frische Hefe mit dem Zucker in 150ml lauwarmer Milch auflösen. Die Hefemischung in die Mulde des Mehls geben. 15 Minuten abgedeckt gehen lassen.

Schritt 3

Nachfolgend die restliche Milch und das Ei hinzufügen und mit der Küchenmaschine zu einem homogenen Teig verkneten.

Schritt 4

Zuletzt die Butter hinzugeben und noch einmal ordentlich kneten. Den Teig mindestens eine Stunde an einem warmen zugfreien Ort gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

Schritt 5

Danach den Teig noch einmal von Hand gut durchkneten. Nun kann der Hefeteig in die gewünschte Form gebracht werden und sollte dann vor dem Backen nochmal etwa 30 min abgedeckt auf dem Backblech gehen. Den Backofen auf 180°C vorheizen.

Tipp: Probiere dich doch mal an unserem Hefezopf. Das Rezept findest du hier.

Hefezopf flechten

Schritt 6

Je nach Größe des Gebäckstückes zwischen 15 und 30 Minuten backen.

Bewerte dieses Rezept: