Zutaten

Karottenkuchen:

1
Zutaten für 1 Karottenkuchen
Für den Teig:
400 gKarotten
4Eier
250 gZucker
1 PäckchenVanillezucker
240 mlSonnenblumenöl
300 gMehl
1 TLZimt
½ PäckchenBackpulver
150 gMandeln, gemahlen
Für das Frischkäse-Frosting:
300 gFrischkäse
100 gPuderzucker
1 PäckchenVanillezucker
2 ELMilch
1 ELZitronensaft

Karottenkuchen mit Frischkäse backen

Schritt 1

Eine Springform einfetten und mit Mehl bestäuben. Den Ofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Karotten schälen und kleinraspeln.

Karotten raspeln

Schritt 2

Eier mit Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen und Öl einrühren.

Schritt 3

Mehl, Zimt und Backpulver durch ein Sieb zur Masse geben und zusammen mit den Möhren und gemahlenen Mandeln unterrühren.

Schritt 4

Den Teig in die Springform füllen und auf mittlerer Schiene ca. 40 Minuten backen. Den Karottenkuchen auskühlen lassen und aus der Form lösen. Gegebenenfalls die Kuchenoberfläche mit einem Messer etwas begradigen.

Teig für Karottenkuchen mit Frischkäse mit Springform füllen

Tipp: Bewahre den Verschnitt für die Dekoration auf.

Schritt 5

Für das Frischkäse-Frosting den Frischkäse mit Puderzucker, Vanillezucker, Milch und Zitronensaft verrühren.

Schritt 6

Das Frosting auf dem Kuchen verstreichen. Den Karottenkuchen mit Frischkäse dann bis zum Servieren kaltstellen.

Karottenkuchen mit Frischkäse einstreichen

Tipp: Verwende die Enden der Karotten, um deinen Kuchen zu dekorieren, indem du sie auf das Frosting stellst, als würden ganze Karotten im Kuchen stecken. Für den letzten Feinschliff gibst du etwas Keks- oder Kuchenbrösel darüber.

Karottenkuchen dekorieren

Karottenkuchen mit Frischkäse: Nüsse

Bei unserem Karottenkuchen mit Frischkäse verwenden wir im Rührteig gemahlene Mandeln. Diese kannst du aber auch durch gemahlene oder gehackte Haselnüsse oder Walnüsse ersetzen. Lecker im Teig sind auch gehackte Pekannüsse oder eine Kombination aus mehreren Nüssen.

Hinweis: Bei der Wahl der richtigen Nuss hilft dir bestimmt unsere Liste mit verschiedenen Nussarten.

Karottenkuchen mit Zitronen-Frischkäse-Frosting

Der Frischkäse gibt dem Karottenkuchen eine leckere Portion Cremigkeit und Frische! Noch frischer wird es, wenn du Zitronenschale unter das Frosting rührst. Je nachdem wie zitronig es schmecken soll, reicht der Abrieb einer Zitrone aus.

Tipp: Karottenkuchen geht auch ohne Zucker! Probiere gern unseren Karottenkuchen ohne Zucker, dieser wird mit Sahne getoppt und schmeckt auch ganz zuckerfrei.

Karottenkuchen mit Frischkäse vom Blech

Die Zutaten für unseren Karottenkuchen reichen genau für eine Springform (Ø 26 cm). Wenn du den Karottenkuchen lieber als Blechkuchen backen willst, kannst du die gleiche Menge an Zutaten benutzen. Natürlich wird der Kuchen auf dem Blech nicht so hoch wie unserer aus der Springform, aber dem Geschmack schadet es nicht.

Da sich jedoch die Fläche des Kuchens vergrößert, empfehlen wir dir, mindestens die doppelte Menge an Frischkäse-Frosting herzustellen. So wird auch jedes Stück mit einem leckeren Topping überzogen.

Tipp: Ein anderes passendes Topping für deinen Karottenkuchen ist eine Zitronenglasur. Diese ist sogar noch einfacher zubereitet und sorgt genauso für Frische.

Karottenkuchen mit Frischkäse einfrieren

Sogar einfrieren kannst du den Möhrenkuchen! Natürlich verlängert es seine Haltbarkeit, wenn du ihn ohne Frischkäse-Frosting einfrierst, aber wenn du es schon auf den Kuchen gegeben hast, ist dies kein Problem. Das Topping wird sich nach dem Auftauen geschmacklich kaum verändern, jedoch etwas in der Konsistenz. Der Frischkäse wird ein wenig bröselig und sieht optisch nicht mehr so gleichmäßig aus.

Karottenkuchen mit Frischkäse
Möhrenkuchen mit Frischkäse

Entscheidest du dich dafür, den Karottenkuchen mit Frischkäse einzufrieren, schneidest du ihn vorher am besten in Stücke. Diese kannst du in geeignete Dosen packen und dann Stück für Stück auftauen und genießen!

Einen Osterklassiker, den wir dir nicht vorenthalten wollen ist unser Osterhasen-Osterkuchen. Dieser wird in der Kastenform gebacken und enthält im Inneren eine kleine Überraschung!