Zutaten:

Portionen:

15
Etwas Butter oder Öl für die Form
Für den Teig
250 gweiche Butter
250 gFrischkäse
1 Zitrone
250 gPuderzucker
4 Eier
300 gMehl
1 TLBackpulver
Für die Glasur
75 gPuderzucker
Zitrone (Saft)
15 mlMilch

Zubereitung:

Schritt 1

Zuerst eine Kastenform mit Butter einfetten und bemehlen und den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Schritt 2

Zunächst für den Zitronenkuchen die Butter mit dem Handrührgerät oder der Küchenmaschine cremig aufschlagen. Dann den Frischkäse hinzugeben und nochmals kurz aufschlagen.

Schritt 3

Danach die Schale der Zitrone abreiben und den Saft auspressen. Anschließend Schale und Saft der Zitrone sowie den Puderzucker mit der Buttermasse aufschlagen.

Schritt 4

Nun die Eier nacheinander hinzugeben und auf mittlerer Stufe unterrühren.

Eier unterrühren

Schritt 5

Zuletzt Mehl und Backpulver vermengen und auf niedriger Stufe unter den restlichen Teig des Zitronenkuchens mischen.

Mehl hinzufügen

Schritt 6

Anschließend den saftigen Zitronenkuchen in die Kastenform geben und für 60 Minuten im vorgeheizten Ofen backen.

Saftiger Zitronenkuchen

Schritt 7

Für die Glasur Puderzucker, Zitronensaft und Milch vermengen und über den abgekühlten Kuchen geben.

eat empfiehlt:

Du kannst den Zitronenkuchen aus der Kastenform auch noch mit gehackten Pistazien verzieren. Das verleiht dem Kuchen sowohl optisch als auch geschmacklich das gewisse etwas.

Saftiger Zitronenkuchen

Bewerte dieses Rezept: