Zutaten

Osterlamm:

1
Video-Empfehlung

Saftiges Osterlamm backen

Schritt 1

Zuerst die Osterlamm-Form gut einfetten und mit etwas Mehl bestäuben. Den Ofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Schritt 2

Danach Butter, Zucker, Vanillepaste und Zitronensaft in den Mixtopf des Thermomix® geben und alles 40 Sekunden auf Stufe 4 cremig rühren.

Butter und Zucker in den Mixtopf des Thermomix® geben

Schritt 3

Anschließend Eier und Salz dazugeben und nochmals 40 Sekunden auf Stufe 4 verrühren.

Ei in den Mixtopf geben

Schritt 4

Nun das Mehl, Backpulver und Milch mit in den Mixtopf geben und 20 Sekunden auf Stufe 3 unterrühren.

Mehl in den Mixtopf des Thermomix® geben

Schritt 5

Den Teig in die vorbereitete Osterlamm-Form geben und auf mittlerer Schiene 35-40 Minuten im Ofen backen und auskühlen lassen.

Teig aus dem Thermomix® in die vorbereitete Osterlamm-Form geben

Tipp: Prüfe gegen Ende der Backzeit mit einem Holzstäbchen, ob das Osterlamm durchgebacken ist.

Schritt 6

Zuletzt das saftige Osterlamm vorsichtig aus der Form lösen und mit etwas Puderzucker bestäuben.

Tipp: Begradige bei Bedarf den Boden des Osterlamms mit einem Brotmesser, damit es gut stehen kann.

Wie hat es dir geschmeckt?Vielen Dank für Deine Bewertung!
(5 Sterne bedeutet “sehr gut”)Wir freuen uns über deinen Kommentar und eine Bewertung.

Saftiges Osterlamm aus dem Thermomix® aufbewahren

Decke das Osterlamm mit einem Baumwolltuch oder einer Kuchenhaube ab und stelle es in den Kühlschrank. Kühl aufbewahrt ist der Rührteigkuchen 2-3 Tage haltbar. Solltest du es länger aufbewahren wollen, kannst du es auch einfrieren. Das Osterlamm kannst du dann bis zu 4 Monate im Gefrierschrank aufbewahren. Stelle es zum Auftauen über Nacht in den Kühlschrank.

Saftiges Schoko-Osterlamm aus dem Thermomix®

Wer lieber ein dunkles, schokoladiges Osterlamm aus dem Thermomix® backen möchte, ersetzt einfach 35-40 g des Mehls durch Backkakao.

Wie bekomme ich das saftige Osterlamm aus der Form?

Damit sich das Osterlamm später gut aus der Form lösen lässt, solltest du diese im Vorfeld gut einfetten und mit Mehl bestäuben. Weiterhin ist es wichtig, das Osterlamm in der Form abkühlen zu lassen, bevor du es behutsam herauslösen kannst.

Noch mehr Ostergebäck

Lust auf mehr Ostergebäck? Wie wäre es dann mit unseren leckeren Oster-Muffins oder mit süßen Hasenplätzchen? Auch unser Osterhasen-Osterkuchen und Karottenkuchen kommen immer gut an. Uromas Spiegeleikuchen hat bei uns schon Tradition zum Osterfest. Was wirst du backen?