Zutaten:

Portionen:

6
2 Paprika
½ StangeLauch
1000 gHackfleisch (gemischt)
2 Eier
2 ELPaniermehl
1 TLPaprikapulver süß
1 TLMajoran, getrocknet
Salz, Pfeffer
Öl oder Butter zum Einfetten

Zubereitung:

Schritt 1

Zunächst den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.

Schritt 2

Für den Hackbraten Paprika waschen, das Kerngehäuse entfernen und die Paprika in feine Würfel schneiden. Den Porree halbieren, waschen und trocknen lassen. Die Porreehälften nochmals teilen und in Streifen schneiden.

Schritt 3

Anschließend Hackfleisch, Gemüse und die übrigen Zutaten in eine große Schüssel geben und gut vermengen. 

Tipp: Wenn du mit rohem Hackfleisch arbeitest, solltest du am besten Handschuhe tragen, damit keine Bakterien in den Hackbraten gelangen.

Schritt 4

Dann eine Kastenform mit etwas Öl oder Butter einfetten, das Hackfleisch hineingeben und leicht andrücken.

Hackfleisch in die Form geben

Schritt 5

Zuletzt den Hackbraten in der Kastenform für 45 Minuten im vorgeheizten Ofen garen. Die Kerntemperatur sollte 75°C betragen. 

eat empfiehlt:

„Der Hackbraten aus der Kastenform schmeckt super in einem Brötchen oder mit einer selbst gemachten Tomatensoße!

Selbstgemachte Tomatensoße? Klingt lecker! Hier geht’s zum Rezept.