Zutaten:

Portionen:

4
Für die Füllung:
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
1 Birne
½ BundBlattpetersilie
1 Rosmarinzweig
½ TLsüßer Senf
50 gFrischkäse
1 Ei
1 ELHaselnüsse, gehackt
2 ELPaniermehl
Salz & Pfeffer & süßes Paprikapulver
Für das Fleisch & die Soße:
1000 gPutenbrust
100 gKarotten
100 gZwiebeln
1 StangeStaudensellerie
1 ELTomatenmark
700 mlHühnerbrühe
Neutrales Öl zum Braten

Zubereitung:

Schritt 1

Zuerst den Ofen auf 160 °C Umluft vorheizen. Für die Füllung Schalotte und Knoblauch schälen, in feine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Birne waschen, vierteln und den Strunk entfernen. Anschließend in feine Würfel schneiden und ebenfalls in die Schüssel geben.

Birne klein schneiden

Schritt 2

Petersilie und Rosmarin fein hacken. Senf, Frischkäse, Ei, gehackte Haselnüsse und Paniermehl in die Schüssel geben und verrühren. Dann mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken. 

Haselnüsse zur Füllung geben

Schritt 3

Danach Fettreste und Sehnen von der Putenbrust entfernen. An dem dickeren Teil des Fleisches den Schmetterlingsschnitt durchführen. 

Putenfleisch mit Schmetterlingsschnitt schneiden

Hinweis: Beim Schmetterlingsschnitt wird das Fleisch waagerecht und quer zur Faser laufend eingeschnitten. Achte darauf, dass du das Fleisch nicht komplett durchschneidest. Klappe die Hälften danach nur noch auf.

Schritt 4

Putenfleisch kräftig salzen und pfeffern. Fleisch mit der Füllung bestreichen und dabei etwas Platz zum Rand freilassen. Anschließend das Fleisch zusammenrollen und dann die Enden einschlagen.

Schritt 5

Putenrollbraten mit Küchengarn umwickeln.

Hinweis: Wie viel Küchengarn brauchst du, um den Braten zu umwickeln? Miss dafür grob die Länge des Bratens und verwende dann die 10-fache Länge an Küchengarn. 

Das Garn am Anfang des Rollbratens festbinden. Anschließend straff (in ca. 2 cm Abstand) bis zum anderen Ende kreuzweise umwickeln. Am anderen Ende gut festknoten.

Schritt 6

Anschließend das Fleisch drehen. Küchengarn dann immer kreuzweise durchfädeln, bis alles festgebunden ist.

Putenrollbraten mit Garn umwickeln

Schritt 7

Karotten und Zwiebeln schälen und mit Sellerie in grobe Stücke schneiden. Bräter mit Öl erhitzen und danach den Rollbraten von allen Seiten goldbraun anbraten. 

Schritt 8

Anschließend herausnehmen und das Gemüse darin anbraten. Tomatenmark dazugeben und für ca. 2 Minuten anschwitzen. Alles mit Brühe ablöschen und den Rollbraten wieder hineingeben.

Schritt 9

Rollbraten für ca. 1 Stunde im Ofen garen. Aller 20 Minuten mit dem Fond übergießen. Wenn der Braten weich ist, diesen herausnehmen und dann auf einem Brett abkühlen lassen. Küchengarn entfernen und aufschneiden. 

Tipp: Wenn das Fleisch kalt ist, lässt es sich besser schneiden und fällt nicht gleich auseinander. Erwärme den Rollbraten dann einfach wieder in der Soße.

Schritt 10

Danach den Fond mit dem Gemüse pürieren, abschmecken und mit dem Fleisch servieren.

Soße im Bräter pürieren
Putenrollbraten aus dem Backofen
Putenrollbraten aus dem Backofen