Zutaten:

Portionen:

12
Für den Teig
350 gKarotten
4 Eier
200 gZucker
150 mlRapsöl
100 gJoghurt
350 gMehl
2 TLBackpulver
150 gWalnüsse
1 Prise Salz
Für die Schmandcreme
300 gSchmand
200 gSahne
1 PäckchenVanillezucker
2 ELZucker
1 PäckchenSahnesteif
1 Bio-Zitrone (Schale)
Für die Marzipankarotten
50 gMarzipan
grüne und orange Lebensmittelfarbe

Zubereitung:

Schritt 1

Eine Springform mit Öl einfetten oder mit Backpapier auslegen. Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.

Schritt 2

Die Karotten schälen und grob raspeln. Danach Eier und Zucker mit den Schneebesen von Küchenmaschine oder Handrührgerät in ca. 5 Minuten schaumig schlagen. Anschließend Öl und Joghurt einrühren.

Schritt 3

Die trockenen Zutaten mischen und in den Teig sieben. Vorsichtig unterheben. Danach Walnüsse hacken und gemeinsam mit den Möhren unter den Teig heben.

Schritt 4

Teig für die Möhrentorte in die Springform geben und für 40-50 Minuten backen. Danach vollständig in der Form auskühlen lassen.

Teig in die Form geben

Schritt 5

Während der Kuchen abkühlt, bereiten wir die Marzipan Karotten zu. Dafür 1/3 des Marzipans Grün einfärben, den Rest Orange färben. Dafür ein wenig Lebensmittelfarbe auf die Marzipanrohmasse geben und gründlich einkneten.

Marzipan färben
Wenn du keine bunten Hände möchtest, trage beim Marzipan färben Handschuhe.

Schritt 6

Anschließend 12 kleine Karotten mit Karottengrün formen. Den orangen Marzipan in kleine Kegel formen. In das breite Ende ein kleines Loch drücken. Wer möchte kann mit einem Zahnstocher noch kleine Rillen hineinzeichnen.

Grünen Marzipan in kleine Stränge rollen und anschließend 2-3 Stück als Karottengrün in die Kegel stecken. Marzipankarotten beiseitelegen.

Marzipankarotten formen
Die selbstgemachten Marzipan Möhrchen geben der Möhrentorte einen verspielten Look.

Tipp: Sollte das Marzipan zu sehr kleben, bestäube ihn oder deine Hände einfach mit etwas Puderzucker.

Schritt 7

Für die Schmandcreme Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen und kalt stellen. Anschließend den Schmand mit dem restlichen Zucker verrühren. Schale von der Zitrone abreiben und dann gemeinsam mit der Sahne unter die Schmandcreme für die Möhrentorte heben.

Schmandcreme mit Zitronenschale verrühren

Schritt 8

Ausgekühlte Möhrentorte aus der Springform lösen und anschließend einmal in der Mitte durchschneiden.

Tipp: Du bist noch auf der Suche nach dem perfekten Kuchenschneider für Tortenböden? Dann schau dir unseren Kuchenschneider Test an.

Schritt 9

Die untere Hälfte des Teiges auf einen Teller geben und die Creme darauf verteilen. Anschließend den 2. Tortenboden darauflegen und die restliche Schmandcreme auf der Möhrentorte verteilen.

Zum Schluss die Marzipankarotten auf der Möhrentorte verteilen.

Besonders niedlich sieht es aus, wenn du die Marzipankarotten in die Creme steckst. Dann sieht es so aus als würden sie aus der Möhrentorte wachsen. 😊 Wem das Formen der Marzipanrübchen zu aufwendig ist, kann natürlich auch auf die fertige Variante aus dem Backregal zurückgreifen.

eat empfiehlt:


„Gib der Möhrentorte deinen ganz eigenen Twist, indem du die Zitrone durch Limetten- oder Orangenschale ersetzt. Oder füge dem Teig noch ein paar Gewürze wie Zimt oder Muskatnuss hinzu. Werde kreativ und gestalte so deine ganz eigene Möhrentorte mit oder ohne Schmandcreme. Saftig wird´s dank den Möhren im Teig dabei allemal.“

Möhrentorte mit Schmandcreme