Zutaten

Springform (Ø 26 cm):

1
Für den Rührteig
Für den Belag
Zum Bestreuen
Video-Empfehlung

Saftiger Fantakuchen aus der Springform backen

Schritt 1

Eine Springform einfetten und mit Mehl bestäuben. Den Ofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Schritt 2

Für den Fantakuchen die Butter, Zucker und eine Prise Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes aufschlagen.

Zucker dazugeben

Schritt 3

Die Eier einzeln nacheinander einrühren.

Eier unterrühren

Schritt 4

Mehl und Backpulver durch ein Sieb zur Masse geben und im Wechsel mit der Orangenlimonade unterrühren, bis ein glatter Teig entsteht.

Schritt 5

Den Teig in die Springform füllen und auf mittlerer Schiene ca. 25 Minuten backen. Gegen Ende der Backzeit mit einem Holzstäbchen prüfen, ob der Fantakuchen durchgebacken ist und diesen vollständig abkühlen lassen.

Teig für den Fantakuchen backen

Schritt 6

Den Kuchen vom Springformrand lösen, diesen reinigen und wieder verschließen. Er dient später als Tortenring.

Schritt 7

Dann die Mandarinenfilets durch ein Sieb abgießen und gut abtropfen lassen.

Schritt 8

Die Sahne, Sahnesteif und Vanillezucker mit dem Handrührgerät steifschlagen.

Sahne steif schlagen

Schritt 9

In einer weiteren Schüssel Schmand und Zucker mit einem Schneebesen glattrühren und die Schlagsahne behutsam unterheben.

Schritt 10

Nun den Fantakuchen mit etwas Creme bestreichen und die Mandarinenfilets darauf verteilen.

Mandarinenfilets daraufgeben

Schritt 11

Anschließend die übrige Creme darüber geben und glattstreichen. Den Fantakuchen aus der Springform ca. 1 bis 2 Stunden kaltstellen.

Fantakuchen mit der Creme bestreichen

Schritt 12

Vor dem Servieren den Springformrand lösen und den Kuchen mit einer Mischung aus Zucker und Zimt bestreuen.

Fantakuchen mit Zimt und Zucker bestreuen
Wie hat es dir geschmeckt?
(5 Sterne bedeutet “sehr gut”)Wir freuen uns über deinen Kommentar und eine Bewertung.

Saftigen Fantakuchen aus der Springform vorbereiten

Der Kuchen eignet sich super zum Vorbereiten. Du hast sogar 2 Optionen:

  • Rührteigboden vorbereiten
    Du kannst den Rührteig auch ganz entspannt am Vortag backen und die Schmandcreme frisch auf den Kuchen streichen.
  • Fantakuchen fertigstellen
    Alternativ kannst du auch den gesamten Kuchen vorbereiten. Denn gut gekühlt schmeckt er sowieso besser. Bis zu 3 Tage hält sich der Fantakuchen. Dabei bleibt er durch den Schmand schön frisch.

Tipp: Streue die Zucker-Zimt-Mischung aber erst kurz vor dem Servieren über den Fantauchen!

Fantakuchen aus der Springform

Wie wird der Boden richtig fluffig?

Für den fluffigen Boden sind 2 Zutaten verantwortlich: Die Orangenlimo und das Backpulver! Die Verbindung von Backpulver und Kohlensäure sorgt für ordentlich Triebkraft. Die Folge: Ein super fluffiger Boden!

Dieses Prinzip funktioniert übrigens auch mit Mineralwasser! Probiere doch mal ein Back-Rezept mit Mineralwasser aus:

Fantakuchen aus der Springform abwandeln

Variante mit mehr Orangenaroma

Für ein zusätzliches Orangenaroma kannst du deiner Cremefüllung noch 1 Teelöffel Orangenabrieb zufügen. So haben wir auch unserem schnellen Kuchen mit Quark und Pudding eine besonders fruchtige Note verliehen.

Tipp: Möchtest du dafür die Schale frischer Orangen verwenden, achte unbedingt darauf, dass die Orange Bio-Qualität hat und du nur die äußere feine Schale abreibst, um bittere Aromen auszuschließen.

Variante mit anderen Früchten

Dosenmandarinen sind nicht so dein Fall? Den Fantakuchen kannst du auch super mit anderen Früchten backen:

Dosenobst: No Waste Tipp

Den Saft, der beim Abgießen von konservierten Früchten übrigbleibt, musst du nicht weggießen. Daraus kannst du Verschiedenes zaubern:

  • Du kannst daraus Eiswürfel für eine leckere Bowle machen.
  • Oder eine schnelle Grütze, indem du aus dem Saft mit Vanillepuddingpulver eine Puddingmasse kochst und die gewünschten Früchte unterrührst.

Tipp: Diesen einfachen Orangen-Pudding kannst du alternativ auch als Creme für deinen Fantakuchen verwenden, falls du weniger Milchprodukte verwenden möchtest. Sie wird allerdings deutlich flacher ausfallen, hat aber dafür mehr Orangenaroma.

Fantakuchen aus der Springform

Neben Blitzkuchen, Konfettikuchen oder Friss-dich-dumm-Kuchen ist der Fantakuchen aus der Springform ein Highlight auf jedem Kindergeburtstag. Welcher Kuchen erinnert dich an früher? Lass es uns gern in den Kommentaren wissen! ⬇️

Wenn’s schnell gehen muss

Die schnelle Alternative, falls du mal spontan zu einer Party noch einen Kuchen beisteuern willst: nur mit einer Tasse als Maß bewaffnet, kannst du den leckeren Fantakuchen auch easy für ein ganzes Blech backen:

Noch mehr schnelle Kuchen für jeden Anlass

Jede Party und Geburtstagsfeier kann schnell in ganz viel Stress ausarten und benötigt viel Planung. Um dabei Zeit zu sparen kannst du dich für einfache Backrezepte entscheiden, die schnell und ohne großen Aufwand fertig sind. Wir haben da ein paar Ideen für dich: