Zutaten

Blech:

1
Für den Teig:
Für den Guss:
Video-Empfehlung

Selterwasserkuchen vom Blech backen

Schritt 1

Zuerst ein Backblech mit Backpapier belegen und den Ofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Butter mit Zucker und Vanilleextrakt hell cremig aufschlagen.

Zucker zur Butter geben

Schritt 2

Danach eine Prise Salz dazugeben und die Eier einzeln nacheinander unterrühren.

Ei zu dem Teig geben

Schritt 3

Nun Mehl, Puddingpulver und Backpulver dazusieben und zu einem geschmeidigen Teig verrühren.

Mehl, Puddingpulver und Packpulver zum Teig sieben

Schritt 4

Anschließend das Selterwasser dazugießen und kurz einrühren.

Selterwasser zum Teig gießen

Schritt 5

Den Teig auf dem vorbereiteten Backblech verstreichen und auf mittlerer Schiene 25-30 Minuten backen.

Teig des Selterwasserkuchen auf dem Backblech verstreichen

Tipp: Verwendest du einen Backrahmen, bekommst du am Ende schöne gleichmäßige Stücke.

Schritt 6

Für den Guss Puderzucker und Milch klümpchenfrei verrühren.

Milch zum Puderzucker geben

Schritt 7

Mit einem Zahnstocher kleine Löcher in regelmäßigen Abständen in den Kuchen stechen und den Guss darauf verstreichen. Zuletzt den Selterwasserkuchen vom Blech mit Beeren und Zuckerdekor dekorieren.

Tipp: Du kannst den Rand des Blechkuchens auch noch mit einem Messer abschneiden, um ihn zu begradigen.

Wie hat es dir geschmeckt?
(5 Sterne bedeutet “sehr gut”)Wir freuen uns über deinen Kommentar und eine Bewertung.

Selterwasserkuchen vom Blech aufbewahren

Kühlschrank

Ist noch etwas von dem leckeren Kuchen übrig, kannst du ihn in eine Dose packen oder mit Frischhaltefolie abdecken und in den Kühlschrank stellen. Dort hält sich der Selterwasserkuchen 3-4 Tage.

Gefrierschrank

Willst du den Selterwasserkuchen für eine spätere Gelegenheit aufbewahren, kannst du ihn auch super einfrieren. Lege dazu die Kuchenstücke in eine Dose und staple sie so, dass möglichst wenig Luft in der Dose ist. Im Gefrierschrank ist der Mineralwasserkuchen dann bis zu 4 Monate haltbar. Danach leidet die Qualität des Kuchens und er verliert an Geschmack.

Auftauen

Zum Auftauen stellst du die Kuchenstücke entweder über Nacht in den Kühlschrank oder lässt sie bei Zimmertemperatur auftauen. Dafür solltest du 3-5 Stunden einplanen. Lege hierfür die Kuchenstücke nebeneinander auf einen Teller.

Selterwasserkuchen vom Blech

Selterwasser im Kuchen ersetzen

Anstelle von Selterwasser kannst du auch Sprite, Fanta, Grüne- oder Rote-Brause verwenden. Sie bringen noch einen anderen Geschmack in den Kuchen und machen ihn etwas süßer. Wer das nicht möchte, reduziert die Zuckermenge ein wenig.

Schon gewusst?

Die kohlensäurehaltige Flüssigkeit bringt Luft in den Teig, welche den Sprudelkuchen so unfassbar fluffig macht.

Selterwasserkuchen vom Blech dekorieren

Guss

Für das Topping des Kuchens gibt es viele Möglichkeiten. In den Zuckerguss kannst du auch noch ein paar Tropfen Lebensmittelfarbe geben. Das kommt vor allem bei Kindern immer gut an. Du kannst aber auch einen Schmandguss oder wie bei unserem Fantakuchen einen Mandarinen-Schmandguss auf den Selterwasserkuchen vom Blech geben. Auch eine schöne dunkle Schokoglasur steht dem Kuchen gut.

Tipp: Soll es mal ganz schnell gehen, kannst du den Selterskuchen auch nur mit Puderzucker bestäuben.

Dekor

Buntes Dekor verleiht dem Selterwasserkuchen vom Blech den letzten Schliff. Hier ein paar coole Ideen:

  • bunte Streusel
  • Smarties
  • Zuckerperlen
  • Gummibärchen
  • Beeren

Selterwasserkuchen als Muffin

Möchtest du lieber kleine Muffins backen, kannst du den Teig auch in Muffinförmchen gießen. Mach diese nur zu 2/3 voll. Der Teig geht beim Backen noch auf und würde sonst überlaufen. Überprüfe ab 20 Minuten Backzeit mit einem Stäbchen, ob kein Teig mehr daran hängen bleibt und die Muffins durchgebacken sind.

Leckere Blechkuchen

Du suchst noch mehr leckere Ideen für Blechkuchen? Dann probiere doch mal unseren Schneewittchenkuchen oder unseren LPG-Kuchen. Diese DDR-Rezepte kommen auch auf Geburtstagsfeiern immer gut an.