Zutaten:

Portionen:

16
Für den Teig
4 Eier
180 gZucker
350 gMehl
1 PäckchenBackpulver
130 mlRapsöl
170 mlFanta
Für die Creme
600 gSahne
3 PäckchenSahnesteif
2 PäckchenVanillezucker
1 ELZucker
500 gSchmand
350 gDosenmandarinen
100 gButterkekse

Zubereitung:

Schritt 1

Für den Fantakuchen mit Schmand zunächst das Mehl mit Backpulver in einer Schüssel verrühren. Danach in einer zweiten Schüssel die Eier mit Zucker schaumig schlagen. Währenddessen den Ofen auf 175°Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Schritt 2

Nun abwechselnd Mehl und Öl dazugeben. Anschließend die Fanta hinzugeben.

Schritt 3

Als nächstes ein Backblech einfetten und den Teig darauf geben. Das ganze für etwa 25-30 Minuten bei 175°Grad Ober-/Unterhitze backen.

Tipp: Um zu sehen, ob der Boden durchgebacken ist, machst du am besten die Stäbchenprobe.

Teig auf Blech geben

Schritt 4

Nun die Mandarinen gut abtropfen und etwas kleiner schneiden.

Schritt 5

Als nächstes die Sahne mit dem Sahnesteif und dem Vanillezucker steif schlagen.

Sahne steif schlagen

Schritt 6

Nun den Schmand mit dem Zucker glattrühren. Im Anschluss die Schlagsahne-Mandarinen-Masse locker unterherben.

Mandarinen unterheben

Schritt 7

Denn Boden auskühlen lassen und die Masse darauf geben. Kurz vor dem Servieren mit Butterkeksen dekorieren.

Tipp: Durch die Butterkekse kannst du den Fantakuchen einfacher in gleichmäßige Stücke schneiden. Gebe sie aber erst kurz vor dem Servieren darauf, da sie sonst aufweichen könnten.

Fantakuchen mit Schmand