Zutaten:

Blech:

1
Für den Teig
1 Vanilleschote
5 Eier
1 Tassebrauner Zucker
1 TasseRapsöl
3 TassenMehl
1 PäckchenBackpulver
1 TasseFanta
Für den Guss
5 ELFanta
2.5 TassenPuderzucker
Zuckerstreusel

Zubereitung

Schritt 1

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Ofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Vanilleschote längst aufschneiden und das Mark herauskratzen.

Mark aus der Vanilleschote kratzen

Hinweis: Unsere Tassen haben ein Fassungsvermögen von rund 150 ml und 100 g. Die genaue Angabe hängt jedoch von der Zutat selbst ab.

Schritt 2

In einer Schüssel Eier, braunen Zucker, Öl und Vanillemark mischen und mit dem Handrührgerät cremig aufschlagen. Anschließend Mehl und Backpulver durch ein Sieb dazugeben und einrühren.

Schritt 3

Die Fanta kurz unterrühren und den Teig auf dem Backblech verstreichen. Anschließend den Fantakuchen auf mittlerer Schiene für ca. 20 Minuten backen

Teig verteilen

Schritt 4

Für den Guss Fanta und Puderzucker miteinander verrühren und auf dem abgekühlten Kuchen verstreichen. Danach mit Zuckerstreusel nach Wunsch dekorieren, fest werden lassen und servieren.

Unser Fantakuchen nach Tassenrezept ist saftig, fluffig und schmeckt einfach himmlisch. Die Kombo aus Fanta und Kuchen hat dir gefallen? Dann probiere auch unseren Fantakuchen mit Schmand! Du willst mal einen ungewöhnlichen Kuchen ausprobieren? Dann schau mal bei unserem saftigen Zucchinikuchen vom Blech vorbei!

Fantakuchen vom Blech: Tassenrezept