Zutaten

Gläser (á 480 ml):

4
Video-Empfehlung

Kirschen einkochen

Gläser auskochen

Zuerst Gläser und die Deckel in kochendem Wasser für ca. 10 Minuten sterilisieren. Anschließend auf ein sauberes Küchentuch stellen und abtropfen lassen.

Gläser auskochen

Kirschen entkernen

Kirschen waschen, Stiel sowie Kern entfernen. Anschließend in die ausgekochten Gläser geben.

Tipp: Sortiere die Kirschen mit kaputten oder schlechten Stellen unbedingt aus. Sie verringern sonst die Haltbarkeit.

Zucker auflösen

Zucker und Wasser in einen Topf geben, aufkochen und so lange köcheln lassen, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

Wasser in den Topf gießen

Zuckerwasser in die Gläser füllen

Heißes Zuckerwasser über die Kirschen gießen. Dabei ca. 1 cm bis zum Rand frei lassen. Gläser verschließen.

Zuckerwasser dazu gießen

Tipp: Du magst es süßer? Dann kannst du die Zuckermenge ganz nach deinem Geschmack erhöhen.

Kirschen einkochen

Topfboden mit einem Küchentuch auslegen, die Gläser mit den Kirschen hineinstellen und ca. zur Hälfte mit heißem Wasser auffüllen. Alles für ca. 45 Minuten einkochen.

Kirschen einkochen

Gläser auskühlen lassen

Die Gläser mit einer Zange herausnehmen und umgedreht auf einem sauberen Küchentuch auskühlen lassen.

Gläser auskühlen
Kirschen einkochen
Wie gefällt dir das Rezept?Danke für deine Bewertung!
Wir freuen uns über deine Bewertung und deinen Kommentar. Teile dieses Rezept mit Freunden und Familie.
Scrolle nach unten für Tipps & Tricks

Muss ich die Kirschen vor dem Einkochen entkernen?

Ein Kilo Kirschen zu entkernen ist ganz schön zeitintensiv. Selbst mit einem Entkerner dauert der Prozess lang. Wenn du die Kirschen einkochen möchtest, musst du sie nicht zwingend entkernen. Denn das ist abhängig von der weiteren Verarbeitung bzw. der geplanten Verwendung.

  • Kirschen ohne Stein werden richtig schön weich und sind ideal für Kirschkuchen oder im Müsli – da wäre es schließlich lästig, beim Verzehr auf die Kerne zu achten.
  • Kirschen mit Stein behalten ihre Form besser. Diese eignen sich dann zum Beispiel als Deko für eine Schwarzwälder Kirschtorte.

Kirschen aromatisieren

Gewürze sind eine tolle Möglichkeit, um den eingekochten Kirschen ein anderes Aroma zu verleihen. Dazu kannst du die Gewürze unter das Zuckerwasser rühren. Wie wäre es mit:

  • Zimt
  • Anis
  • Nelke
  • Vanille
Kirschen einkochen

Eingekochte Kirschen richtig lagern

Damit du lange etwas von den Kirschen hast, ist es wichtig, sie richtig zu lagern. Andernfalls kann z.B. Schimmel entstehen. Darauf kannst du achten:

  • dunkel lagern
  • gleichbleibende Temperatur
  • am besten kühl lagern

Tipp: Hast du das Glas einmal geöffnet, stelle es in den Kühlschrank. Nimm dann immer einen sauberen Löffel oder eine saubere Gabel, wenn du die Kirschen verwenden möchtest. Sonst kommen Bakterien ins Glas und es kann sich Schimmel bilden.

Wie lang sind eingekochte Kirschen haltbar?

Gut verschlossen und richtig gelagert kannst du die Kirschen für etwa 1 Jahr aufbewahren – also perfekt bis zur nächsten Saison!

Gartenschätze haltbar machen

Du möchtest noch mehr aus deinem Garten haltbar machen? Das geht sowohl mit Obst, als auch Gemüse: