Auf den Punkt gebracht

  • entkernen mit Strohhalm und Flasche
  • Kern mit einem Messer aus der Frucht heben
  • Entkerner mit kleinem Bolzen verwenden

Tricks zum Kirschen entkernen

Eine größere Menge an Kirschen zu entkernen kann einige Zeit in Anspruch nehmen. Mit unseren Tricks schaffen wir Abhilfe und zeigen dir, wie du kinderleicht deine Kirschen schneller und sauberer entkernen kannst – mit oder ohne Entkerner!

Strohhalm und Flasche

Der wohl beste Trick zum Entkernen ist eine leere Flasche, auf die du die Kirsche legst. Drücke dann mit einem Strohhalm fest durch die Kirsche hindurch, sodass der Kern in die Flasche fällt. Wir empfehlen dir für mehr Stabilität einen Strohhalm aus Metall zu benutzen. Alternativ kannst du zum Drücken auch die Rückseite eines Kugelschreibers oder ein asiatisches Essstäbchen verwenden.

Messer

Schneide die Kirschen der Hälfte nach durch und entkerne sie, indem du mithilfe einer Messerspitze den Kern entfernst. Diese Methode ist zwar sehr sauber, dauert aber auch etwas länger.

Entkerner

Wenn’s schnell und unkompliziert sein soll, ist ein spezieller Entkerner für Kirschen die richtige Wahl! Lege dabei die Kirsche in die vorgesehene Mulde und drücke einmal fest zu. Der Kern wird durch das Fruchtfleisch gestoßen, fällt unter der Kirsche heraus und die Frucht bleibt erhalten.

Teile diesen Beitrag: