Zutaten:

Portionen:

10
4 Eier
10 ScheibenKörnerbrot (insgesamt 1 kg)
200 gRäucherlachs
1 rote Zwiebel
200 gFrischkäse
500 gMagerquark
½ Gurke
1 Paprika
200 gSchmand
½ BundDill
Salz & Pfeffer

Zubereitung:

Schritt 1

Eier für 7 Minuten im Wasser hart kochen. Abkühlen lassen, schälen und in Scheiben schneiden.

Schritt 2

Schwarzbrotscheiben mit der Hand zerkrümeln und in 3 Mengen für die Schichten aufteilen. Eine Springform (26 cm Durchmesser) ohne Boden auf ein Holzbrett oder Teller stellen. 1/3 der Brotkrümel darin verteilen und gut andrücken.

Schritt 3

Räucherlachs in feine Steifen schneiden und etwas vom Lachs für die Deko beiseite stellen. Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Räucherlachs, Zwiebelwürfel und Frischkäse vermischen.

Schritt 4

Die Frischkäsemasse auf den Brotboden streichen. Eierscheiben darauf verteilen. Anschließen eine weitere Schicht mit Brotkrümeln darauf geben. 

Schritt 5

Quark in einer Schüssel glatt rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Quark auf das Brot streichen.

Schritt 6

Gurke waschen und in dünne Scheiben schneiden. Anschließen auf den Quark schichten und eine letzte Brotschicht auftragen.

Schritt 7

Paprika waschen, halbieren und das Kerngehäuse entfernen. Paprika fein würfeln und mit Schmand in einer Schüssel verrühren. Auf die letzte Brotschicht streichen.

Schritt 8

Die restlichen Lachssteifen auf der Lachstorte verteilen und Dill darüber zupfen. Lachtorte für 1-2 Stunden kühl stellen und zum Schluss die Springform entfernen.