Zutaten

Glas ( ca. 450 g ):

1
Video-Empfehlung

Ziegenfrischkäse-Creme zubereiten

Schritt 1

Zuerst den Ziegenfrischkäse in ein hohes Gefäß geben.

Frischkäse ins Glas geben

Schritt 2

Die Datteln klein schneiden und ebenfalls in das Gefäß geben. Auch das Currypulver hinzugeben und pürieren.

Tipp: Noch Datteln übrig? Dann solltest du dir unser Rezept für Datteln im Speckmantel nicht entgehen lassen.

Schritt 3

Walnüsse fein hacken. Ziegencamembert in feine Würfel schneiden und beides zur Ziegenfrischkäsecreme geben.

Schritt 4

Alles miteinander vermengen und mit Salz sowie Pfeffer abschmecken. Anschließend am besten für 2 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.

Wie hat es dir geschmeckt?(5 Sterne bedeutet “sehr gut”)
Was können wir besser machen? Hinterlasse uns einen Kommentar. Wir antworten dir zu 100% und werden unser Rezept verbessern.

Wie schmeckt Ziegenfrischkäse-Creme?

Im Gegensatz zu herkömmlichem Käse aus Kuhmilch sticht Ziegenkäse durch seinen rassigen Geschmack heraus. Dank seines fein-säuerlichen Geschmacks wird er gern mit Obst kombiniert, weshalb ihm die Datteln eine herrlich süße Note verleihen. Ein Hauch Currypulver macht den orientalischen Touch komplett.

Ziegenfrischkäse-Creme

Was passt zu Ziegenfrischkäse-Creme?

Am liebsten servieren wir zur Ziegenfrischcreme zu frisch gebackenem Brot. Besonders lecker schmeckt es natürlich zu einem Pfannenbrot oder zu einem Arabischen Fladenbrot. Auch mit Kichererbsenbällchen lässt es sich super dippen. Wie wäre es mit Original arabischen Falafel oder mit Falafel aus dem Backofen? Wer eher auf Baguette oder Weißbrot steht, schaut bei unserem Baguette mit Trockenhefe oder unserem einfachen Weißbrot mit Backpulver vorbei.