Zutaten

Portionen:

4
Zutaten für 4 Portionen
1000 gSchweineschinkenbraten, gepökelt
1Zwiebel
1Karotte
1 TLPfefferkörner
2Lorbeerblätter
50 mlHonig
1 ELSojasauce
3 ELSenf
3 ELsüßer Senf
1 TLSpeisestärke
Salz & Pfeffer

Zubereitung

Schritt 1

Die Zwiebel und die Karotte schälen und auf in grobe Stücke schneiden. Danach den Braten trocken tupfen und in einen Topf geben.

Schritt 2

Gemüsewürfel, Pfefferkörner und Lorbeerblätter zum Fleisch geben, alles vollständig mit Wasser bedecken und aufkochen lassen, Nun bei schwacher Hitze ca. 2 Stunden abgedeckt köcheln lassen.

Schritt 3

Den Braten aus dem Fond nehmen und 10 Minuten auf einem Ofengitter ruhen lassen. Von dem entstandenen Bratenfond 400ml abschöpfen. Für die Marinade den Honig mit der Sojasoße sowie den beiden Senfsorten verrühren. Währenddessen den Ofen auf  180°C Umluft vorheizen.

Marinade mischen

Schritt 4

Den Osterschinken nun mit ca. der Hälfte der Marinade bestreichen, den aufgefangenen Bratenfond angießen und für ca. 30 Minuten im Ofen backen. Nach 15 Minuten die restliche Marinade über den Braten streichen damit eine knusprige Honig-Senf-Kruste entsteht.

Schritt 5

Den fertigen Osterschinken herausnehmen und kurz ruhen lassen. Den übrigen Bratenfond in einen Topf geben, aufkochen und mit der in kaltem Wasser angerührten Stärke anbinden, gegebenenfalls mit Salz und Pfeffer würzen und als Soße zum Braten reichen.

Saftiger Osterschinken

Bei uns findest du auch die passenden Beilagen für dein Ostermenü: