Zutaten:

Klöße:

8
750 gmehligkochende Kartoffeln
1 Toastscheibe
1 ELButter
2 Eigelbe
100 gKartoffelstärke
Salz & Muskat

Zubereitung

Schritt 1

Kartoffeln schälen und für ca. 30 Minuten in Salzwasser weich kochen.

Kartoffeln schälen und kochen

Schritt 2

In der Zwischenzeit das Toastbrot in Würfel schneiden und in zerlassener Butter in der Pfanne goldbraun anbraten.

Toastwürfel rösten

Schritt 3

Gegarte Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse drücken, Eigelb und Stärke dazugeben und alles gut vermengen. Die Masse mit Salz und frisch geriebener Musaktnuss würzen.

Knödelmasse zubereiten

Schritt 4

Aus der Masse 8 gleichgroße Kartoffelknödel formen und in die Mitte Brotwürfel geben. Währenddessen Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen.

Knödel formen

Schritt 5

Die Knödel ins Wasser geben und auf kleinster Stufe für ca. 30 Minuten ziehen lassen, bis sie oben schwimmen. Die Klöße benötigen ausreichend Platz im Kochtopf.

Kartoffleknödel nach Omas Rezept kochen

Tipp: Gib etwas Speisestärke zum Kloßwasser. So verringerst du das Risiko, dass deine Kartoffelknödel abkochen und kaputt gehen.

Schritt 6

Die fertigen Kartoffelknödel nach Omas Rezept mit einer Schaumkelle aus dem Wasser nehmen und gleich servieren.

gekochte Kartoffelknödel nach Omas Art

Du bist ein wahrer Knödel-Fan und suchst immer nach neuen Kreationen der Kartoffelleckerei? Dann wirst du von diesen Rezepten begeistert sein: