Zutaten

Portionen:

10
Zutaten für 10 Portionen
500 galtbackenes Weißbrot
½ BundBlattpetersilie
100 gZwiebeln
2Knoblauchzehen
60 gButter
300 mlMilch
2Eier (Größe M)
Salz & Muskat

Zubereitung

Schritt 1

Zuerst das Weißbrot in ca. 1 cm große Würfel schneiden und in eine große Schüssel geben. Außerdem die Petersilie waschen und hacken. Beides mit zum Weißbrot geben.

Schritt 2

Zwiebeln und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Anschließend die Butter in einem Topf schmelzen und die Würfel darin anschwitzen. Die Milch dazu gießen und kurz aufkochen lassen.

Schritt 3

Die Flüssigkeit jetzt in die Schüssel gießen und alles mit einem Holzlöffel verrühren. Anschließend abkühlen lassen.

Semmelknödelmasse verrühren

Schritt 4

Die Eier in die Schüssel schlagen, mit Salz und Muskat würzen und für etwa 10 Minuten ziehen lassen. Mit leicht befeuchteten Händen anschließend Knödel formen.

Schritt 5

Jetzt das Wasser mit Salz zum Kochen bringen, die Knödel hineingeben, die Hitze auf die mittlere Stufe reduzieren und für ca. 25-30 Minuten ziehen lassen. Die fertigen Knödel anschließend mit der Schaumkelle aus dem Wasser holen.

Tipp: Am besten versuchst du es zunächst mal mit einem Probeknödel.

Was gibt es dazu? Wir servieren du den Knödeln gern einen zarten Rehgulasch nach Omas Art.