Zutaten

Portionen:

10
Video-Empfehlung

Semmelknödel selber machen

Schritt 1

Zuerst das Weißbrot in ca. 1 cm große Würfel schneiden und in eine große Schüssel geben. Außerdem die Petersilie waschen und hacken. Beides mit zum Weißbrot geben.

Schritt 2

Zwiebeln und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Anschließend die Butter in einem Topf schmelzen und die Würfel darin anschwitzen. Die Milch dazu gießen und kurz aufkochen lassen.

Schritt 3

Die Flüssigkeit jetzt in die Schüssel gießen und alles mit einem Holzlöffel verrühren. Anschließend abkühlen lassen.

Semmelknödelmasse verrühren

Schritt 4

Die Eier in die Schüssel schlagen, mit Salz und Muskat würzen und für etwa 10 Minuten ziehen lassen. Mit leicht befeuchteten Händen anschließend Knödel formen.

Schritt 5

Jetzt das Wasser mit Salz zum Kochen bringen, die Knödel hineingeben, die Hitze auf die mittlere Stufe reduzieren und für ca. 25-30 Minuten ziehen lassen. Die fertigen Knödel anschließend mit der Schaumkelle aus dem Wasser holen.

Tipp: Am besten versuchst du es zunächst mal mit einem Probeknödel.

Wie hat es dir geschmeckt?
(5 Sterne bedeutet “sehr gut”)Wir freuen uns über deinen Kommentar und eine Bewertung.

Was gibt es dazu? Wir servieren du den Knödeln gern einen zarten Rehgulasch nach Omas Art.