Zutaten:

Portionen:

4
500 galtbackenes Schwarzbrot oder anderes Brot
100 gZwiebeln
1 Knoblauchzehe
60 gButter
300 mlMilch
1 TLMajoran, getrocknet
1 Ei
Salz
Muskat

Zubereitung:

Schritt 1

Altbackenes Brot in feine Würfel schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen, anschließend in feine Würfel schneiden.

Brot in Würfel schneiden

Schritt 2

Butter in einem Topf schmelzen und die Gemüsewürfel darin farblos anschwitzen. Milch dazu gießen und mit Majoran, Salz und Muskat würzen.

Milch zu den angebratenen Gemüsewürfeln geben

Schritt 3

Alles einmal aufkochen und zu den geschnittenen Brotwürfeln geben. Eier dazu schlagen, alles gut vermengen und für ca. 20-30 Minuten quellen lassen.

Schritt 4

Masse für die Serviettenknödel auf ein Stück Frischhaltefolie geben und zu einer Rolle formen. Enden gut verschließen. Dies mit der restlichen Masse wiederholen.

Masse zu einer Rolle formen

Schritt 5

Die geformten Serviettenknödel können nun im Dampfgarer bei 95°C oder in einem Dampfkochtopf gedämpft werden. Die Garzeit ist abhängig von der Dicke der Serviettenknödel und beträgt zwischen 30-40 Minuten.

Serviettenknödel dämpfen

Tipp: Wenn du keinen Dampfgarer oder Dampfkochtopf hast, kannst du die Serviettenknödel auch in einem Sieb über dem Wasserbad dämpfen.

Schritt 6

Sind die Serviettenknödel fertig gedämpft, diese auspacken und etwas abkühlen lassen. Danach in Scheiben schneiden.

Serviettenknödel

eat empfiehlt:

„Die Serviettenknödel schmecken umso besser, wenn du die Scheiben in Butter knusprig brätst“

Du bist ein wahrer Knödel-Fan? Dann sind Original Südtiroler Kaspressknödel oder Bayrische Semmelknödel mit Speck genau das Richtige für dich.