Zutaten:

Knödel:

12
500 galtbackenes Weißbrot
½ BundPetersilie
100 gZwiebeln
1 Knoblauchzehe
60 gButter
100 gSchinkenspeck, gewürfelt
250 mlMilch
2 Eier
Salz & Muskat

Zubereitung:

Schritt 1

Zuerst Weißbrot würfeln und in eine Schüssel geben. Petersilie fein hacken und dazugeben.

Schritt 2

Zwiebeln und Knoblauch schälen und dann klein schneiden. Butter in einem Topf auslassen. Zwiebeln, Knoblauch und Speckwürfel darin anschwitzen. Milch dazugeben und kurz aufkochen lassen. 

Schritt 3

Die warme Milch-Mischung zum Brot gießen, alles gut durchrühren und für 10 Minuten abkühlen lassen. Danach Eier in die Schüssel schlagen und mit Salz und Muskat würzen. Alles gut miteinander vermengen und mit leicht befeuchteten Händen daraus die Knödel formen.

Schritt 4

Salzwasser zum Kochen bringen. Semmelknödel hineingeben und für 20 Minuten bei geringer Hitze ziehen lassen. Anschließend die fertigen Knödel mit der Schaumkelle herausholen.

Klassisch werden bayrische Semmelknödel zu einem herzhaften Schweinebraten kombiniert. Probier unser Rezept für Schweinebraten mit Kruste oder saftigen Schweinebraten im Bräter!

Bayrische Semmelknödel mit Speck
Bayrische Semmelknödel mit Speck