Zutaten

Portionen:

4
Zutaten für 4 Portionen
500 gSpitzpaprika
100 grote Zwiebel
2Knoblauchzehen
1000 gRindfleisch, in mundgerechte Stücke geschnitten
1 TLPaprikapulver
½ TLKumin
2 ELPaprikamark
2 ELMehl
200 mlRotwein
600 mlRinderfond
2Rosmarinzweige
Neutrales Öl
Salz & Pfeffer

Zubereitung

Schritt 1

Paprika waschen, Kerngehäuse und Strunk entfernen und anschließend in mundgerechte Stücke schneiden.

Paprika in mundgerechte Stücke schneiden

Schritt 2

Zwiebeln und Knoblauch schälen und in feine Streifen schneiden.

Zwiebeln klein schneiden

Schritt 3

Öl in einem Topf erhitzen. Das Rindfleisch salzen und anbraten.

Rindergulasch anbraten

Tipp: Bei größeren Mengen kannst du das Fleisch auch in Etappen in einer separaten Pfanne anbraten und erst dann in den Topf geben.

Schritt 4

Zwiebeln und Knoblauch dazugeben und mit anschwitzen.

Zwiebeln anschwitzen

Schritt 5

Dann die Hitze reduzieren. Paprikapulver, Kumin, Paprikamark und Mehl dazugeben und mit anschwitzen. 

Schritt 6

Alles mit Rotwein ablöschen und mit dem Rinderfond auffüllen.

Fond zum Rindergulasch dazugeben

Schritt 7

Rosmarin waschen und die Blätter dazu zupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Dann den Rindergulasch auf mittler Stufe und mit Deckel für ca. 90-120 Minuten weichkochen.

Schritt 8

Dann die Paprika zu dem Rindergulasch geben und alles einmal aufkochen. Für etwa 15 Minuten ziehen lassen und abschmecken.

Zu dem Rindergulasch mit Paprika passen natürlich Knödel ganz hervorragend als Beilage. Wie du Omas Böhmische Knödel nachmachen kannst, zeigen wir dir im Rezept.