Zutaten:

Knödel:

2
2 ScheibenWeißbrot/altbackenes Brot
500 gMehl
½ TLSalz
1 Hefewürfel
250 mlMilch
½ TLZucker
1 Ei

Zubereitung:

Schritt 1

Brot in 1 cm große Würfel schneiden.

Schritt 2

Mehl mit Salz in eine Schüssel geben. In der Mitte eine Mulde formen und Hefe hineinbröseln. 1/3 der lauwarmen Milch dazugeben, Zucker darüberstreuen und mit einer Gabel andrücken. 5 Minuten quellen lassen.

Schritt 3

Ei und die restliche Milch zum Teig geben. Mit den Händen zu einem glatten Teig kneten und die Brotwürfel einarbeiten. In eine Schüssel geben, mit einem Tuch bedecken und 45 Minuten gehen lassen.

Schritt 4

Teig in zwei Hälften teilen und daraus zwei Knödel formen. Die böhmischen Knödel 25 Minuten im Dampfeinsatz bei geschlossenem Deckel dämpfen.

Schritt 5

Knödel in Scheiben schneiden und servieren.

Wo böhmische Knödel sind, da ist auch Gulasch! Kombiniere dazu am besten ein kräftiges Szegediner Gulasch.

eat empfiehlt:

„Wenn du die böhmischen Knödel nicht sofort servierst, kannst du sie leicht mit Butter bestreichen, damit die Oberfläche nicht austrocknet.“