Auf den Punkt gebracht:

  • Durchschnittsmenge rohes Fleisch 200-280 g pro Person
  • für Kinder etwa die Hälfte kalkulieren
  • Menge richtet sich nach Gruppenzusammenstellung
  • Kalkulation abhängig, ob mit oder ohne Beilage

Wer isst es?

Ein ungezwungenes Essen soll es sein – das Rezept ist schnell gefunden: Gulasch. Das ist super vorzubereiten und auch in großer Menge kochbar. Doch dann gleich die spannende Frage: Wie viel Gulasch pro Person musst du eigentlich kalkulieren?
Dabei solltest du Folgendes bedenken:

  • Frauen essen meist weniger Fleisch als Männer
  • Kids essen deutlich weniger als Erwachsene

Video-Tipp

Gibt’s was dazu?

Jedes Rezept ergänzt das Gulaschfleisch mit verschiedenen Zutaten wie Zwiebeln, Paprika oder Tomaten. Das ist auch gut so, denn deren Aromen bringen einen kräftigen Geschmack. Bevor du dich aber zum Fleischkauf begibst, solltest du dir aber folgende Frage stellen: Soll es ein reines Gulaschgericht geben, das mehr wie ein dicker Eintopf daherkommt oder gibt es noch Beilagen wie Kartoffeln, Spätzle, Reis oder Knödel dazu? Dann reicht eine geringere Fleischmenge.

Falls du dich für eine Beilage zu deinem Gulasch entscheidest, können wir dir selbst gemachte Spätzle oder auch leckere Kartoffelklöße wärmstens empfehlen.

Grober Richtwert

Fleisch verliert aufgrund des hohen Wassergehalts während des Bratens und Kochens etwa 15 bis 30 % an Gewicht.
Dennoch gibt es für den Kauf von Gulaschfleisch grobe Richtwerte:

  • durchschnittlich 200-280 g pro Person rohes, ungekochtes Fleisch
  • für Kinder etwa die Hälfte einplanen
  • Richtwert für Menge gilt für alle Fleischsorten
Wildschweingulasch nach Omas Rezept
Besonders lecker: Omas Wildschweingulasch

Einkaufsliste Fleischmenge: Tabelle

Hier findest du eine praktische Tabelle zu deinem Fleischeinkauf für bis zu 20 Gäste. Hinter der Personenzahl erhältst du jeweils die benötigte Gesamtmenge:

Personenanzahlbenötigte Fleischmenge (roh)
1200-280 g
2400-560 g
3600-840 g
4800-1120 g
51-1,4 kg
61,2-1,68 kg
71,4-1,96 kg
81,6-2,24 kg
91,8-2,52 kg
102-2,8 kg
112,2-3,08 kg
122,4-3,36 kg
132,6-3,64 kg
142,8-3,92 kg
153-4,2 kg
163,2-4,48 kg
173,4-4,76 kg
183,6-5,04 kg
193,8-5,32 kg
204-5,6 kg
Empfohlene Menge Gulasch pro Person

Kalkuliert wurde hier mit durchschnittlichen Erwachsenen. Für einen Trupp kräftiger Handwerker oder Umzugshelfer rechne lieber großzügiger als für einen Mädelsabend. Für Kinder solltest du jeweils die halbe Menge einplanen.

Hinweis: Bei einem reinen Gulasch orientiere dich eher an der oberen, bei Gerichten mit Beilage eher an der unteren Grenze der angegebenen Fleischmenge.

Zubereitungstrick

Es eignen sich Rindfleisch, Schweine- und Lammfleisch, aber auch Wild- oder Geflügelfleisch gleichermaßen für ein leckeres Gulasch. Beim Anbraten benötigst du etwas Geduld, denn das Fleisch brätst du am besten portionsweise scharf an. Gibst du das gesamte klein gewürfelte Gulaschfleisch auf einmal in den Topf oder den Bräter, bildet sich Wasser. Dann kocht dein Gulasch statt zu braten und wird schnell zäh. Stattdessen willst du aber ja ein schön gebräuntes Fleisch mit leckeren Röstaromen.

Gehe deshalb portionsweise vor:

  • Fleischmenge aufteilen
  • nur so viel Fleisch in den Topf/Bräter, dass ausreichend Platz ist
  • bei sehr hoher Temperatur anbraten

Du brauchst noch einen Trick für die perfekte Soße? Wir verraten dir, mit was du deine Gulaschsoße andicken kannst.

Gulasch pro Portion
Das Anbraten des Fleisches sorgt für leckere Röstaromen.

Tipp: Bleibt doch ein Rest Gulasch übrig, lässt es sich super einfrieren und ist eine leckere Mahlzeit, wenn’s mal schnell gehen muss.

Da du nun besten Bescheid weißt, wie viel Gulasch du pro Person einkalkulieren solltest, ist es höchste Zeit, ein paar leckere Rezepte auszuprobieren. Zum Beispiel einen herzhaften Biergulasch oder einen Ofengulasch mit Kartoffeln.