Wenn zu Ostern Freunde und Familie zusammenkommen, treffen auch die verschiedensten Geschmäcker aufeinander. Mit einem abgestimmten Ostermenü kann dabei nichts schief gehen! Wir haben Ideen für dein Ostermenü von klassisch bis vegan, von der Vorspeise übers Hauptgericht bis zum krönenden Dessert – wir haben an alles gedacht.

Klassisches Ostermenü

Zu Ostern soll es wieder ganz klassisch sein? Dann starte dein Osteressen mit einer Möhrencremesuppe mit fruchtigem Orangensaft! Das Highlight ist eine saftige Lammkeule, die im Ofen schön vor sich hin schmort. Zum Abschluss gibt’s Osterdessert im Glas – halt‘ schon mal die Löffel bereit.

Ostermenü mit Rind

Unser Ostermenü mit Rind ist ein Gaumenschmaus, an den sich deine Gäste sicher gern zurückerinnern. Eröffne mit einem Rote-Bete-Carpaccio, dass sich sehen lassen kann und mache mit Rinderfilet im Blätterteig so richtig Eindruck. Das einzige, was jetzt noch reinpasst, ist eine leichte Zitronenrolle mit cremiger Joghurtfüllung!

Ostermenü mit Geflügel

Zum Osteressen ist auch Geflügel eine gute Idee! Im Mittelpunkt deines Ostermenüs steht ein gefüllter Putenrollbraten mit würziger Soße. Um deine Gäste aber erstmal einzustimmen, gibt’s als Vorspeise warmen Rosenkohl-Pomelo-Salat mit Feta, der sie bestimmt überraschen wird. Und damit du nicht die ganze Zeit in der Küche verbringen musst, kannst du als Nachspeise ein schnelles Weintrauben-Cookies-Dessert servieren – das lässt sich auch prima vorbereiten!

Tipp: In unserem Magazinbeitrag mit Videoanleitung zeigen wir dir, wie du Rollbraten richtig wickeln kannst.

Ostermenü mit Lamm

Besonders fein wird deine Ostertafel mit Lamm! Auf eine cremige Pilzsuppe mit Schmand folgen butterzarte Lammlachse, die du leicht rosa genießen kannst. Sie sind besonders schnell zubereitet und lassen dir genug Zeit, dich um deinen Apfel im Schlafrock zu kümmern.

Ostermenü mit Fisch

Auch für Fischfreunde haben wir hier etwas passendes! Dein Ostermenü mit Fisch beginnt mit einer cremigen Fenchelsuppe mit Räucherlachs, die deine Gäste mit einem ganz besonderen Aroma verwöhnt. Zum Hauptgang gibt’s Rotbarschfilet mit lauwarmem Kartoffelsalat und als Nachtisch haben wir für dich fruchtiges Apfeltiramisu im Glas herausgesucht.

Ostermenü mit Spargel

Ostern und Spargel passen einfach perfekt zusammen. Um dich und deine Liebsten in Spargelstimmung zu bringen, servierst du als Vorspeise eine kalte Spargelsuppe mit krossem Brot und entzückst sie im Hauptgang mit cremigem Spargelrisotto. Zum Abschluss deines Menüs gibt’s fruchtige Erdbeerknödel mit Quarkteig.

vegetarisches Ostermenü

Bei unserem vegetarischen Ostermenü wird bestimmt keiner das Fleisch vermissen. Im ersten Gang werden deine Gäste mit frittierten Kartoffelbällchen mit Käsefüllung beglückt, die sicher ruckzuck aufgegessen sind. Es folgt eine herzhafte Spinatquiche mit Feta und für den kulinarischen Abschluss sorgen süße Sommerrollen mit Milchreis.

veganes Ostermenü

Ostern geht auch vegan! Zum veganen Ostermenü servieren wir als Appetitanreger selbstgemachten veganen Lachs, den du schon am Vortag zubereiten solltest. Zum Hauptgang dürfen sich deine Gäste über knusprige Seitanschnitzel freuen und als Dessert ein fruchtiges Erdbeersorbet genießen!

Beilagen zum Ostermenü

Zu Fisch, Fleisch und Seitanschnitzel haben wir hier noch passende Ideen für deine Beilagen: