Zutaten:

Portionen:

2
500 gWeißer Spargel
1 ELButter
15 gPinienkerne
250 gErdbeeren
1 ELSenf
40 gZucker
2 ELBalsamico
1 ELSonnenblumenöl
100 gRucola
Salz & Pfeffer

Zubereitung:

Schritt 1

Für den fruchtigen Spargelsalat mit Erdbeeren zuerst den Spargel mit einem Sparschäler schälen. Anschließend die Enden frisch anschneiden und in mundgerechte Stücke teilen.

Tipp: Die Spargelreste musst du nicht wegwerfen! Du kannst sie wunderbar weiterverarbeiten. Zum Beispiel als cremige Spargelsuppe aus Schalen.

Schritt 2

Währenddessen Wasser mit Butter und etwas Salz in einem Topf zum Kochen bringen. Den Spargel dazugeben und für etwa 8-9 Minuten bissfest garen. Außerdem eine Pfanne bei mittlerer Stufe erhitzen und Pinienkerne ohne Öl für ca. 5 Minuten anrösten.

Tipp: Wenn du Spargel etwas weicher magst, lass ihn einfach einen Moment länger garen.

Schritt 3

Anschließend Erdbeeren waschen, Strunk und Blätter entfernen, in kleine Stücke schneiden und wie auch den Spargel in eine Schüssel geben.

Schritt 4

Für das Dressing Senf, Zucker, Balsamico und Öl in einer Schüssel vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Anschließend zu Erdbeeren und Spargel gießen und alles gut umrühren.

Dressing anrühren

Schritt 5

Dann den Rucola waschen, trocken schleudern, auf einen Teller geben und den Spargelsalat mit Erdbeeren darauf anrichten. Zum Schluss Pinienkerne und Feta darüber geben.

Bei Oma schmeckt es dir am besten? Dann solltest du dir unseren klassischen Spargelsalat nach Omas Rezept nicht entgehen lassen.

Ein Schlankmacher

Spargel gehört zu den beliebtesten Gemüsesorten der Deutschen. Er ist nicht nur wahnsinnig lecker und vielseitig, sondern auch ein Liebling für Figurbewusste. Mit 90% Wasseranteil hat er gerade mal 18 Kalorien pro 100g. Dazu punktet er auch mit wertvollen Inhaltsstoffen wie beispielsweise Vitamin C und Folsäure.