Zutaten

Portionen:

4
Video-Empfehlung

Omas Spitzkohlsalat zubereiten

Schritt 1

Zwiebeln schälen, Spitzkohl halbieren, Strunk entfernen und beides in feine Streifen schneiden.

Schritt 2

Spitzkohl und Zwiebelstreifen in eine Schüssel geben und mit Salz, Pfeffer, Kümmel, Olivenöl, Apfelessig und Zucker kräftig würzen.

Schritt 3

Alle Zutaten gut verrühren und 20 Minuten ziehen lassen.

Nach der Ruhezeit den Spitzkohlsalat mit Möhren nochmals durchrühren, nach Bedarf nachwürzen und servieren.

Omas Spitzkohlsalat
Wie gefällt dir das Rezept?Danke für deine Bewertung!
Wir freuen uns über deine Bewertung und deinen Kommentar. Teile dieses Rezept mit Freunden und Familie.
Scrolle nach unten für Tipps & Tricks

Omas Spitzkohlsalat aufpeppen

Du möchtest den schlichten und einfachen Spitzkohlsalat nach Omas Art noch ein bisschen aufpeppen und verfeinern. Wandle unser Rezept ganz nach deinem Geschmack ab:

  • Dressing: Wenn du bei Salaten ein cremiges Dressing bevorzugst, empfehlen wir ca. 150 g Schmand zusammen mit Olivenöl, Apfelessig, Zucker, Salz und Pfeffer unter den Spitzkohl zu mischen. Hast du keinen Schmand da, dann können wir dir auch Mayonnaise empfehlen. Darf es etwas ausgefallener sein, dann lass dich gerne von unseren Dressing-Rezepten inspirieren:
  • Räucherspeck: Du magst es etwas herzhafter? Dann greife zu Speck. Schneide ihn in kleine Würfel und brate diese mit etwas Öl in einer Pfanne kross an.
  • Kräuter: Frisch gehakte Kräuter geben deinem Spitzkohlsalat noch eine würzigere Note. Wir empfehlen dir Dill, Petersilie oder Schnittlauch.
  • Crunchiges Topping: Für eine knusprige Komponente können Walnüsse, Cashewkerne oder leicht angeröstete Pinienkerne dem Spitzkohlsalat hinzugefügt werden.
  • Gemüse: Omas Spitzkohlsalat lässt sich auch mit anderen Gemüsesorten wie Gurken oder Paprika erweitern. Besonders regionales Gemüse, das gerade Saison hat, verleiht dem Salat einen leckeren und intensiven Geschmack. Welches Gemüse gerade Saison hat, erfährst du auch in unserem Saisonkalender.

Eine weitere Spitzkohlsalat-Variante zeigen wir dir in unserem Rezept für Spitzkohlsalat mit Möhren:

Omas Spitzkohlsalat kombinieren

Der Spitzkohlsalat nach Omas Art eignet sich als Beilage zu einer Vielzahl von Hauptgerichten mit Fleisch und Fisch. Da stellt sich eher die Frage, wozu dieser frische und vitaminreiche Salat nicht passt.

Wir finden, dieser Salat passt vor allem perfekt zu deftigen Gerichten aus Omas Küche:

Oder kombiniere Omas Spitzkohlsalat mit zeitgenössischen Rezepten und serviere ihn zu Sandwiches:

Weitere Spitzkohlrezepte von Oma

Wir haben noch weitere Rezepte nach Omas Art, bei denen Spitzkohl im Mittelpunkt steht:

Aufbewahrung & Haltbarkeit

Frisch zubereitet schmeckt Omas Spitzkohlsalat am besten. Wenn du eine Ladung Salat übrig haben solltest, ist es ideal, ihn mit Frischhaltefolie abgedeckt oder in einer Frischhaltedose im Kühlschrank aufzubewahren. Auf diese Weise bleibt der Salat bis zu 2 Tage genießbar und knackig.

Omas Spitzkohlsalat

Für Spitzkohlliebhaber

Du liebst Spitzkohl? Wir auch! Denn Spitzkohl ist vielseitig einsetzbar. Er eignet sich nicht nur roh für Salate, sondern kann auch im Backofen oder in der Pfanne zubereitet werden. Lass dich von unseren Rezeptideen begeistern: