Zutaten

Portionen:

2
Für den Dip
Außerdem
Video-Empfehlung

Deftige Spitzkohlpfanne mit Hackfleisch zubereiten

Schritt 1

Spitzkohl vierteln, den Strunk entfernen und in mundgerechte Stücke schneiden.

Schritt 2

Dann Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen und das Hackfleisch darin krümelig anbraten.

Schritt 3

Gewürze dazugeben. Knoblauch schälen und dazu pressen.

Knoblauch pressen

Schritt 4

Anschließend den Spitzkohl dazugeben und für ca. 10 Minuten, goldbraun braten.

Spitzkohl dazugeben

Schritt 5

Alles mit Gemüsebrühe auffüllen, bei mittlerer Stufe für ca. 10-15 Minuten köcheln lassen, sodass der Spitzkohl weich ist, aber auch noch etwas Biss hat. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Spitzkohlpfanne mit Gemüsebrühe ablöschen

Schritt 6

Joghurt in eine Schüssel geben, Limette waschen und nur die grüne Schale dazu reiben. Anschließend den Saft dazu pressen und mit Salz und Pfeffer würzen. Dann den Dip zu der Spitzkohlpfanne mit Hackfleisch servieren.

Limettenschale abreiben
Wie hat es dir geschmeckt?Vielen Dank für Deine Bewertung!
(5 Sterne bedeutet “sehr gut”)Wir freuen uns über deinen Kommentar und eine Bewertung.

Spitzkohlpfanne mit Hackfleisch abwandeln

Ein Rezept, das du immer wieder ein bisschen neu erfinden kannst. Finde heraus, wie dir dieses einfache Pfannengericht am besten schmeckt:

  • Anderes Hackfleisch
    Für unsere Spitzkohlpfanne verwenden wir reines Rinderhackfleisch. Du kannst aber auch problemlos gemischtes Hackfleisch oder reines Schweinehack verwenden.

Tipp: Den meisten Geschmack hast du natürlich bei qualitativ hochwertigem Fleisch. Kaufe nach Möglichkeit beim Hofladen oder beim Fleischer des Vertrauens ein und achte auf Bio-Qualität.

  • Spitzkohl ersetzen
    Klar, ohne Spitzkohl – keine Spitzkohlpfanne 😄 Aber eine deftige Kohlpfanne kannst du auch mit Weißkohl oder Wirsing zaubern.
  • Vegane Variante
    Wenn du einfach veganes Hackfleisch (z.B. aus Soja) verwendest, ist das deftige Gericht ruckzuck vegan. Den Dip kannst du dann z.B. mit Sojajoghurt oder Creme Vega zubereiten!

Spitzkohlpfanne mit Hack und Kartoffeln

Unsere Spitzkohlpfanne ist auch für eine Low-Carb-Ernährung gut geeignet, da eine Portion wenig Kohlenhydrate enthält. Wenn du darauf keinen Wert legst, kannst du die Kohlpfanne mit Kartoffeln zubereiten – so hast du gleich eine Beilage inklusive, die dich richtig satt macht 🥔

  • Kartoffeln schälen & kurz vorkochen (die Garzeit in der Pfanne allein reicht nicht aus, damit die Kartoffeln weich werden)
  • dann einfach mit in die Pfanne geben

Tipp: Nutze am besten vorwiegend festkochende Kartoffeln. Die behalten etwas Biss und zerfallen nicht gleich in der Pfanne.

Spitzkohlpfanne mit Hackfleisch

Beilagen

Knödel, Spätzle, Brot, Nudeln – zu der Spitzkohlpfanne mit Hackfleisch passt eine Vielzahl an leckeren Beilagen. Du kannst dich nicht entscheiden? Hier findest du unsere liebsten Beilagen für das deftige Gericht:

Tipp: Du kannst als Beilage auch den Joghurt-Limetten-Dip variieren und statt dessen zum Beispiel lieber einen Kräuterquark-Dip zubereiten.

Haltbarkeit & Aufbewahrung

Falls du Reste übrig hast, kannst du sie luftdicht verpackt im Kühlschrank lagern. So bleibt die Spitzkohlpfanne etwa für 2 Tage genießbar. Zum Aufwärmen kannst du die Portion einfach in die Mikrowelle geben oder erneut in der Pfanne anbraten.