Zutaten:

Portionen:

4
1 kleine Schalotte
1 ELZucker
2 ELWeißweinessig
4 ELMayonnaise
2 ELKetchup
½ ELSahnemeerrettich
Paprikapulver
Salz & Pfeffer

Zubereitung:

Schritt 1

Schalotten schälen und in feinen Würfel schneiden.

Schritt 2

Würfel in einen Topf geben, Zucker und Essig dazu geben und kurz erwärmen. Den Soßenansatz für das Russian Dressing im Anschluss gut auskühlen lassen.

Zutaten im Topf erwärmen

Tipp: Durch das Erwärmen ist der Geschmack von den Schalotten und auch vom Essig nicht so intensiv. Der Zucker löst sich besser auf und die Soße wird länger haltbar.

Schritt 3

Mayonnaise, Ketchup, Sahnemeerrettich sowie den Soßenansatz aus dem Topf in eine Schüssel geben und gut verrühren.

Wir zeigen dir auch gern, wie du Mayonnaise selbst herstellen kannst.

Soßenansatz zur Mayo-Mischung geben

Tipp: Wichtig ist, dass alle Zutaten wirklich kalt sind. Sonst wird die Mayo flüssig und das Dressing zu dünn.

Schritt 4

Mit einer Messerspitze Paprikapulver sowie Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 5

Das Russian Dressing zum Abschluss für ca. 15-20 Minuten im Kühlschrank durchziehen lassen.

Russian Dressing