Zutaten

Portionen:

6

Sommer-Schichtsalat zubereiten

Schritt 1

Eisbergsalat in feine Streifen schneiden und in eine große Schüssel geben.

Eisbersalat in Streifen schneiden

Schritt 2

Nun die Melone schälen, in mundgerechte Stücke schneiden und die Hälfte davon auf dem Eisbergsalat verteilen.

Wassermelone in Stücke schneiden

Schritt 3

Anschließend Gurke waschen, Enden abschneiden und in Würfel schneiden. Diese in die Schüssel geben und mit den restlichen Melonenstücken bedecken.

Gurken zum Salat geben

Schritt 4

Mais in ein Sieb geben und abtropfen lassen. Anschließend auf der Melone verteilen. Währenddessen die Frühlingszwiebeln waschen und in Ringe schneiden.

Mais auf die Melonenstücken geben

Schritt 5

Radieschen putzen und in feine Scheiben schneiden. Diese gemeinsam mit den Frühlingszwiebeln auf den Mais geben.

Radieschen und Frühlingszwiebeln schneiden

Schritt 6

Für die Salatsoße Crème fraîche, Joghurt und Zitronensaft in einer separaten Schüssel vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Soße über den Sommer-Schichtsalat geben.

Joghurt-Dressing über den Salat geben

Schritt 7

Zuletzt den Feta über den sommerlichen Schichtsalat bröseln und mit Petersilienblättern garnieren.

Sommer-Schichtsalat mit Feta garnieren

eat empfiehlt:

„Möchtest du den Salat auf einem Partybuffet servieren? Dann fülle die Zutaten doch portionsweise in kleine Gläser. So sieht dein Sommer-Schichtsalat auch noch beim Essen so schön aus.“

Sommer-Schichtsalat
Wie gefällt dir das Rezept?Danke für deine Bewertung!
Wir freuen uns über deine Bewertung und deinen Kommentar. Teile dieses Rezept mit Freunden und Familie.
Scrolle nach unten für Tipps & Tricks

Sommer-Schichtsalat abwandeln

Salate, und vor allem Schichtsalate, eignen sich ideal, um sie mit deinen persönlichen Lieblingszutaten zuzubereiten. Lasse deiner Fantasie also freien Lauf und kreiere dein individuelles Lieblingsrezept. Hier findest du etwas Inspiration:

Sommer-Schichtsalat
  • Obst: Neben Wassermelone passen hier auch anderen Melonenarten perfekt zum Schichtsalat. Aber auch andere Obstsorten wie Mandarine, Weintrauben, Apfel oder Ananas lassen sich hier gut kombinieren.
  • Gemüse: Vor allem im Sommer ist der Saisonkalender prall gefüllt mit leckeren Gemüsesorten, die du frisch aus deinem Garten ernten und zum Sommer-Schichtsalat verarbeiten kannst. Wie wäre es mit Erbsen, Karotten, Paprika, Tomaten oder einem anderen Blattsalat wie Endivie oder Lollo Rosso?
  • Käse: Der kräftige Geschmack des Feta ist nicht so dein Ding? Dann kannst du ihn einfach durch geriebenen Gouda, Emmentaler, Edamer oder auch Cheddar ersetzen.
  • Dressing: Wir haben uns für ein cremiges Dressing mit Joghurt und Crème fraîche entschieden. Doch bei uns findest du noch viele weitere Rezepte für passende Dressings:

Weitere sommerliche Salat-Rezepte mit Obst

Die erfrischende Kombination aus Gemüse und Obst gefällt uns so gut, dass wir dir gleich noch mehr passende Salat-Rezepte mitgebracht haben:

Sommer-Schichtsalat aufbewahren

Frisch zubereitet schmeckt der Schichtsalat natürlich am besten. Doch luftdicht verpackt und im Kühlschrank gelagert, kannst du ihn noch 1-2 Tage aufbewahren. Durch die Gurke und die Melone wird der Salat zwar dabei etwas verwässern aber nicht weniger gut schmecken.

Du bist auf der Suche nach noch mehr Party-Rezepten zum Vorbereiten am Vortag? Da haben wir was für dich :

Partygerichte zum Vorbereiten am Vortag

Partyrezepte zum Vorbereiten am Vortag

Es steht mal wieder eine Geburtstagsparty oder eine kleine Sommersause an? Da willst du sicher …

Ausgefallene Salate für Partys

Ausgefallene Salate für Partys – die besten Partysalate

Zur nächsten Geburtstagsparty möchtest du deinen Gästen als Beilage mal etwas ganz …