Zutaten:

Portionen:

2
1000 mlWasser
400 gSpargelschalen und Spargelreste
1 Bio-Zitrone
1 TLZucker
1 TLSalz
80 gButter
70 gMehl
200 gSahne
Kresse zur Deko
Salz & Pfeffer

Zubereitung:

Schritt 1

Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Die Spargelschalen waschen und dazugeben. Die Hitze verringern, Zitronenscheiben, Zucker und Salz hinzufügen. Alles für 30 Minuten ziehen lassen. Danach den Fond durch ein Sieb gießen und beiseitestellen, um ihn abkühlen zu lassen

Schritt 2

Nun die Butter im Topf auslassen, Mehl dazugeben und eine Mehlschwitze herstellen. Nach und nach den kalten Fond dazugeben und diesen auskochen lassen.

Tipp: Falls die Spargelsuppe aus Schalen nicht ganz glatt ist und etwas Klumpen hat, dann mixe diese mit dem Pürierstab kurz durch. 

Schritt 3

Zum Schluss die Spargelsuppe mit Sahne verfeinern und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit frischer Kresse servieren. 

eat empfiehlt:

„Als Einlage für die Spargelsuppe kannst du Spargelspitzen oder -stücke verwenden. Auch mit Räucherlachsstreifen verleihst du der Suppe eine köstliche Note!“