Zutaten

Portionen:

4
Zutaten für 4 Portionen
1000 gWeißer Spargel
1Zwiebel
1Knoblauchzehe
1 ELMehl, gehäuft
500 mlGemüsebrühe
500 mlWasser
50 gMandeln, gesalzen
Olivenöl zum Braten
Salz & Pfeffer
frischer Dill

Zubereitung

Schritt 1

Zuerst den Spargel schälen. Eine Stangen pro Portion davon in dünne Scheiben schneiden als spätere Einlage. Den Rest in grobe Stücke schneiden.

Schritt 2

Anschließend Zwiebel und Knoblauch schälen und in feine Stücke schneiden.

Knoblauch und Zwiebel schneiden

Schritt 3

Nun etwas Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel sowie Knoblauch für ca. 3 Minuten darin glasig anschwitzen.

Knoblauch und Zwiebel anschwitzen

Schritt 4

Die Spargelstücke hinzugeben und für 2 Minuten mitbraten.

Spargel mit in den Topf geben

Schritt 5

Danach Mehl einrühren bis keine Klümpchen mehr sind und mit der Brühe und dem Wasser auffüllen. Mit Salz und Pfeffer würzen und weitere 10 Minuten köcheln lassen.

Schritt 6

Mandeln und Dill klein hacken.

Mandeln klein hacken

Schritt 7

Die Spargelscheiben in einer Pfanne mit etwas Öl für ca. 3 Minuten anbraten. Anschließend die gehackten Mandeln dazugeben und für wenige Minuten mit rösten.

Schritt 8

Zum Schluss die vegane Spargelsuppe fein pürieren und bei Bedarf nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Vegane Spargelsuppe ohne Sahne pürieren

Tipp: Wem die Suppe nicht fein genug ist, kann sie anschließend noch durch ein Sieb gießen.

Schritt 9

Zuletzt die vegane Spargelsuppe ohne Sahne mit den gehackten Mandeln, den Spargelscheiben und Dill garnieren.

Vegane Spargelsuppe ohne Sahne

Wir lieben Spargel! Du auch? Dann probiere doch auch unseren Spargel Toast, Spargelpizza mit Lachs oder unseren Flammkuchen mit grünem Spargel und Tomaten.