Zutaten:

Pizzen:

2
250 gMehl
½ PäckchenBackpulver
½ TLSalz
220 mlMilch
50 gButter
250 gGrüner Spargel
1 rote Zwiebel
200 gRäucherlachs
200 gCrème fraîche
Salz & Pfeffer
Frischer Dill

Zubereitung

Schritt 1

Für den Pizzateig Mehl, Backpulver und Salz in einer Schüssel verrühren.

Backpulver zum Mehl geben

Schritt 2

Anschließend die Milch in der Mikrowelle erwärmen und die Butter stückchenweise darin schmelzen. Die Milch-Butter-Mischung in eine Mulde im Mehl gießen und alles zu einem glatten Pizzateig verkneten. Diesen anschließend abgedeckt für 30 Minuten an einem warmen Ort ruhen lassen.

Milch und Butter zum Mehl geben

Tipp: Wenn es schnell gehen muss, kannst du alternativ auch einen fertigen Pizzateig verwenden.

Schritt 3

Währenddessen den Backofen auf 220°C Umluft vorheizen.

Schritt 4

Den Pizzateig in zwei gleichgroße Portionen teilen, kreisrund ausrollen und jeweils auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

Pizzateig ausrollen

Schritt 5

Anschließend den grünen Spargel im unteren Drittel schälen und die Enden abschneiden. Danach die Spargelstangen längs halbieren und noch einmal in der Länge teilen.

grünen Spargel schälen und längs halbieren

Schritt 6

Danach die Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden. Nun die Creme Fraîche auf dem Teig verstreichen, die Spargelstangen sowie die Zwiebelringe gleichmäßig auf der Pizza verteilen.

Schritt 7

Die Spargelpizza mit Salz und Pfeffer würzen und für 15 Minuten im Ofen backen.

Spargelpizza salzen und pfeffern

Schritt 8

Zuletzt die Spargelpizza aus dem Ofen nehmen und den Lachs und frischen Dill darüber verteilen.

Die Spargelzeit kann für dich gar nicht lang genug sein? Dann haben wir noch ein paar Leckerbissen für dich vorbereitet. Probiere doch mal unseren schnellen Spargel Toast aus dem Backofen oder Spargelrisotto mit grünem und weißem Spargel.