Zutaten:

Portionen:

4
250 gWeißer Spargel
200 gGrüner Spargel
2 Zwiebeln
50 gButter
400 gRisottoreis
200 mlWeißwein
1 Lorbeerblatt
1000 mlGemüsebrühe oder Spargelfond
80 gParmesan
1 Limette (Saft)
Salz & Pfeffer & Zucker
Kresse zur Deko

Zubereitung:

Schritt 1

Den weißen Spargel schälen. Grünen Spargel nur zu 1/3 vom Strunk aus schälen. Die Enden entfernen und den Spargel in mundgerechte Stücke scheiden. Den weißen Spargel dabei etwas kleiner schneiden, da er länger garen muss als grüner Spargel.

Schritt 2

Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Butter in einem Topf auslassen, Zwiebeln dazugeben und farblos anschwitzen. Jetzt den Risottoreis dazugeben und ebenfalls anschwitzen. Mit Weißwein ablöschen, Lorbeer hinzufügen und dabei ständig rühren. 

Schritt 3

Nach und nach Spargelfond dazugeben. Weiterhin ständig rühren, damit das Spargelrisotto cremig wird und die Flüssigkeit gut aufnimmt. Risotto ca. 25 Minuten köcheln lassen, bis der Reis weich, aber noch leicht bissfest ist.

Schritt 4

Vor der letzten Zugabe von Flüssigkeit, den Spargel unterrühren und mitgaren lassen. Parmesan darübergeben und Spargelrisotto mit Salz, Pfeffer, Zucker, und Limettensaft abschmecken. Mit Kresse dekorieren.

Spargelrisotto