Video-Tipp

Auf den Punkt gebracht:

  • Risotto sehr sättigend
  • immer das Trockengewicht abwiegen
  • als Beilage etwa 50 g Risotto-Reis pro Person
  • für Hauptgericht mit etwa 100 – 120 g Risotto-Reis pro Person rechnen

Beilage oder Hauptgericht

Damit du genau einschätzen kannst, welches die richtige Menge Risotto-Reis pro Person ist, musst du wissen, ob du ihn als Beilage oder als eigenständiges Hauptgericht servieren möchtest. Schließlich macht es einen großen Unterschied, ob der Reis nur zusätzlich zu Fleisch oder Fisch gegessen wird oder die Hauptrolle auf dem Teller spielt. Häufig ist Risotto, eben weil er relativ sättigend ist, das Hauptgericht – und gerade aus diesem Grund können die Augen schnell größer als der Magen sein. Mit unseren Tipps zur richtigen Menge wirst du aber keine nennenswerten Reste haben.

Stets trocken wiegen

Wenn es darum geht, wie viel Risotto-Reis pro Person gebraucht wird, ist immer das Trockengewicht zu beachten. Bereits gekocht ist der Reis natürlich aufgrund der Flüssigkeitsaufnahme viel schwerer als im ungekochten, trockenen Zustand.

Risotto-Reis

Risotto-Reis als Beilage

Risotto passt als Beilage zu vielen Gerichten. Möchtest du Risotto als Sättigungsbeilage servieren, reichen etwa 50 Gramm pro Person aus. Bei etwas größerem Hunger kannst du auch mit 60 Gramm rechnen. Wenn für mehr Personen gekocht wird, kann die Angabe ganz einfach auf die Personenzahl umgerechnet werden. Also 100 bis 120 Gramm Risotto-Reis für 2 Personen, 150 bis 180 Gramm für 3 Personen usw.

Risotto-Reis als Hauptgericht

Ist Risotto das Hauptgericht, empfehlen wir pro Person eine Menge von etwa 100 bis 120 Gramm – immer abhängig davon, ob der Hunger eher klein oder doch recht groß ist. Für 2 Personen als Hauptgericht werden 200 bis 240 Gramm Risotto-Reis benötigt.

Tipp: Die Menge von 100 Gramm entspricht bei Reis etwa einer halben normalen Tasse: Das ist praktisch, wenn du keine Waage zur Verfügung hast.

italienisches Zitronenrisotto

Je nachdem, wie viel Gemüse und andere Zutaten in dein Risotto wandern, kannst du die benötige Menge Risotto-Reis daran anpassen. Auch für eine leckere Paella mit Hähnchen und/oder Meeresfrüchten reichen etwa 80 Gramm Risotto-Reis pro Person definitiv aus, um davon satt zu werden.

Geeigneter Reis für Risotto

Das italienische Reisgericht soll schön sämig sein, wobei das Reiskorn im Inneren durchaus noch ein wenig Biss haben muss: Dann ist ein Risotto wirklich perfekt. Diese Sämigkeit entsteht dadurch, dass spezieller Risotto-Reis mehr Stärke enthält als herkömmlicher Langkornreis, der nach dem Kochen locker ist. Die beliebtesten Reissorten für Risotto sind Arborio und Vialone Nano, auch Carnaroli wird gerne verwendet.

Tipp: Für ein Risotto solltest du immer auf eine spezielle Reissorte zurückgreifen. „Normaler“ Reis ist wegen seines geringeren Stärkeanteils nicht geeignet.

Rezeptideen & Wissen satt