Zutaten:

Portionen:

4
Für das Zitronenrisotto
100 gZwiebeln
1 Knoblauchzehe
1½ Bio-Zitronen
30 gButter
400 gRisottoreis
150 mltrockener Weißwein
1000 mlGemüsebrühe
80 gParmesan
Salz
Für das Petersilienpesto
75 mlOlivenöl
1 Knoblauchzehe
8 gPinienkerne
½ BundPetersilie
½ Bio-Zitrone
30 gParmesan
Salz & Pfeffer

Zubereitung:

Schritt 1

Für das Zitronenrisotto Zwiebeln und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Die Zitronen waschen und trocken reiben. Anschließend die Schale abreiben. Danach die Zitronen mit einem Messer schälen und die Filets herausschneiden.

Du weißt nicht wie man Zitrusfrüchte richtig filetiert? Kein Problem, denn in unserem Video zeigen wir es nochmal ganz genau! Hier geht´s zum Video.

Achtung: Reibe nur den gelben Teil der Zitronenschale ab. Denn der weiße Teil ist sehr bitter.

Schritt 2

Als nächstes die Butter in einem Topf auslassen, die Gemüsewürfel dazugeben und glasig anschwitzen.

Schritt 3

Risottoreis dazugeben und ebenfalls glasig anbraten. Anschließend mit Weißwein ablöschen und ca. 2 Minuten reduzieren lassen. Dabei ständig rühren.

Schritt 4

Nach und nach die Brühe dazu gießen und dabei ständig weiterrühren. Denn so wird das Risotto cremig und bekommt seine markante Schlotzigkeit. Ziehen lassen bis der Reis weich ist, dabei immer wieder umrühren.

italienisches Zitronenrisotto mit Brühe ablöschen

Schritt 5

Kurz vor dem Servieren Zitronenfilets und Zitronenabrieb dazugeben. Parmesan reiben und ebenfalls unter das italienische Zitronenrisotto heben. Danach mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 6

Für das Pesto die Pinienkerne in einer Pfanne anrösten und anschließend auskühlen lassen.

Pinienkerne rösten

Schritt 7

Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Knoblauch schälen und alles gemeinsam mit dem Olivenöl pürieren. Anschließend die Schale der Zitrone abreiben und den Parmesan reiben.

Tipp: Wenn dir roher Knoblauch zu penetrant ist, kannst du ihn kurz im Ofen rösten oder gemeinsam mit dem Öl bei mittlerer Hitze für wenige Minuten ziehen lassen. Das Öl danach aber komplett abkühlen lassen, bevor du es zum Pesto gibst.

Schritt 8

Pinienkerne, Zitronenschale und Käse zum Petersilienpesto geben und dann noch einmal kurz pürieren. Danach mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das italienische Zitronenrisotto schmeckt super pur, es passt aber auch als Beilage zu Fisch- oder Geflügelgerichten.

eat empfiehlt:

„Das etappenweise Zugeben der Gemüsebrühe lässt die Stärke aus dem Reis austreten und macht dein Zitronenrisotto so unfassbar cremig.“

italienisches Zitronenrisotto