Zutaten

Portionen:

2
Video-Empfehlung

Milchreis mit Risottoreis zubereiten

Schritt 1

Milch, Zucker und Salz in einen Topf geben und aufkochen.

Milch und Zucker in einen Topf geben

Schritt 2

Risottoreis dazugeben und bei kleiner Stufe für ca. 30-45 Minuten leicht köcheln lassen bis er weich ist.

Risottoreis dazugeben
Wie hat es dir geschmeckt?
(5 Sterne bedeutet “sehr gut”)Wir freuen uns über deinen Kommentar und eine Bewertung.

Milchreis mit Risottoreis servieren

Wie bei Porridge eignet sich der Milchreis hervorragend dazu, verschiedene Toppings auszuprobieren und saisonal abzuwandeln:

Milchreis im Winter

Winter-weihnachtlich schmeckt der Milchreis mit Risottoreis, wenn du ihn mit leckeren Gewürzen verfeinerst:

Frisch & fruchtig im Frühling

Im Frühling toppen wir unseres Milchreis gern mit frischen Beeren oder leckeren Marmeladen.

Erfrischend im Sommer

Zum Glück schmeckt Milchreis auch kalt! Zusammen mit frischen Beeren, am besten den eigenen aus dem Garten, ist die Süßspeise ein leichtes Frühstück oder Mittagessen.

Herbstlich lecker

Im Herbst kommen wieder passende Gewürze zum Einsatz. Auch das eingekochte Obst aus dem Sommer ist ein tolles Topping.

Milchreis aus Risottoreis

Veganer Milchreis aus Risottoreis

Die Milch kannst du ganz einfach nur deine liebste Milch-Alternative ersetzen und schwuppdiwupp – dein veganer Milchreis ist fertig!

Kann man mit jedem Reis Milchreis kochen?

Am besten eignet sich Rundkornreis – dazu zählen z.B. Milchreis und Risottoreis. Diese Sorten zeichnen sich durch einen hohen Stärke-Anteil aus. Durch das Kochen tritt diese dann aus und sorgt dafür, dass Milchreis, Erbsen-Risotto oder auch Sushi-Reis so wunderbar cremig werden.

Dennoch kannst auch aus „normalem“ Reis Milchreis zubereiten. Unter „normal“ verstehen wir Langkornreissorten, wie z.B. Basmatireis. Der einzige (und wichtige!) Unterschied, ist das Verhältnis von Milch und Reis. Das ist nämlich höher als bei den Rundkornreissorten, damit die Süßspeise auch ohne die Stärke im Reiskorn cremig wird. Achte auf ein Verhältnis von 5:1, also die fünffache Menge Milch im Verhältnis zu dem Reis.

Beispiel: Für 200 g Basmati-Reis benötigst du 1000 ml Milch.

Falls du dich jetzt fragst, ob du Risotto aus Milchreis zubereiten kannst – ja, das geht auch! Du kannst also mit Milchreis herzhafte Gerichte wie Lachsrisotto oder Pilzrisotto ohne Probleme zubereiten.