Zutaten:

Portionen:

2
Für den Teig
3 ELOlivenöl
120 mlWasser
250 gMehl, Typ 405
Prise Salz
Für den Belag
300 gGrüner Spargel
150 gKirschtomaten
100 gSchmand
100 gSchinkenwürfel
50 gGrana Padano, gerieben
Salz & Pfeffer

Zubereitung:

Schritt 1

Für den Flammkuchenteig zuerst Öl, Wasser und Salz verrühren. Mehl in eine Schüssel geben und die Flüssigkeit dazugießen. Anschließend alles mit einem Handrührgerät zu einem Teig verkneten. Teig in Frischhaltefolie wickeln und für 25 Minuten ruhen lassen.

Schritt 2

Nun den Ofen auf 200 °C Umluft vorheizen. Die Arbeitsfläche mit etwas Mehl bestäuben, den Teig mit einem Nudelholz ausrollen und auf ein Backblech mit Backpapier geben.

Schritt 3

Im Anschluss den Belag vorbereiten. Dafür das Gemüse gründlich waschen und abtupfen. Den Spargel dann mit einem Sparschäler schälen und die Enden frisch anschneiden. Außerdem die Tomaten halbieren.

Hinweis: Achte darauf, nur das untere ⅓ des Spargels zu schälen.

Schritt 4

Danach den Schmand gleichmäßig auf dem Teig verstreichen und anschließend Schinkenwürfel, Spargel und Tomaten darauf verteilen.

Schritt 5

Zum Schluss den Flammkuchen würzen, mit Parmesan bestreuen und für 15-18 Minuten im Ofen backen.

Parmesan darübergeben

Tipp: Für die extra Frische kannst du etwas frischen Basilikum darüber zupfen.

Flammkuchen mit grünem Spargel und Tomaten
Flammkuchen mit grünem Spargel und Tomaten

Flammkuchen wird uns nie langweilig. Dir auch nicht? Dann probiere doch auch mal Flammkuchen mit Birnen und Ziegenkäse!

Schon gewusst?

Grüner Spargel wächst im Gegensatz zu weißem Spargel über der Erde. Dort ist er dem Sonnenlicht und der Photosynthese ausgesetzt und bildet dadurch den natürlichen Farbstoff Chlorophyll. Dieser ist wiederum der Grund für die grüne Farbe.